Drucken
Zitronen Joghurt Kuchen

Zitronen-Joghurt Kuchen

saftiger Zitronenkuchen 

Gericht Hefekuchen
Keyword backen, Kuchen
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten

Zutaten

  • 5 Eier Größe M
  • 180 g Zucker
  • 60 ml neutrales Öl z. B. Sonnenblumen
  • 2 Zitronen
  • 150 g griechischer Joghurt 10%
  • 1 Prise Vanillesalz
  • 1/2 TL Backpulver
  • 300 g Mehl

Glasur

  • 200 g Puderzucker
  • 2-3 EL Zitronensaft

Anleitungen

  1. Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. 

    Eine Kastenform mit Backpapier auslegen oder mit Backtrennspray einsprühen

    Kastenform
  2. Eier zusammen mit dem Zucker in einer Schüssel schaumig schlagen

    Eier Zucker
  3. Nun unter rühren das Öl langsam in die Eier-Zucker-Masse laufen lassen und zu einer verbundenen Masse verarbeiten. 

    Öl vermischt
  4. Nun den Joghurt einrühren. 

    Joghurt dazu
  5. Zitronen heiß waschen und die Schale abreiben. Schale zum Teig geben. 

    Zitronen auspressen und bis auf 3 EL von dem Saft unter rühren in den Teig geben. 

    Zitrone
  6. Wenn alles verbunden ist, Salz, Backpulver und Mehl dazu geben und zu einem glatten Teig verarbeiten. 

    Mehl dazu
  7. Teig in die Kastenform geben und im Ofen für ca. 40-45 Minuten goldbraun backen. Zum Ende die Stäbchenprobe machen und die Backzeit entsprechend anpassen. 

    vor dem Backen
  8. Kuchen auskühlen lassen und aus der Kastenform nehmen. 

    nach dem Backen
  9. Für die Glasur Puderzucker mit etwas Zitronensaft verrühren, es sollte ein nicht zu dünner Guss entstehen. 

  10. Den Kuchen damit einstreichen und trocknen lassen. 

    Kuchenglasur