Puten Curry Wrap

Hallo,

wie schon angekündigt, gibt es noch ein paar Wrap Rezepte, da ich noch welche übrig hatte. Und immer mit dem gleichen Zutaten zu füllen ist ja langweilig 🙂

Was allerdings geblieben ist, ist die Curry Soße. Ich mag Curry sehr gerne und habe gemerkt das ich schon lange nicht mehr mit Curry etwas gemacht habe.

Diesmal wird es auch ein etwas klassischer Wrap mit den Zutaten die man eigentlich kennt.

Zutaten für 4 Wraps
4 Wraps

300 g Putenfilet
Salz, Pfeffer
Currypulver

Eisbergsalat
1 Karotte
1 Paprika

Curry Soße:
4 EL Crème légère
2 EL fertige Curry Soße
etwas Currypulver

Zubereitung:
Putenfilet in schmale streifen schneiden und in einer Pfanne anbraten. In der Pfanne mit Salz, Pfeffer und Curry würzen. Abkühlen lassen

Einige Blätter vom Eisbergsalat abschneiden und waschen. Karotte und Paprika in schmale Scheiben schneiden. Curry Soße anrühren.

Wrap lt. Packungsanleitung vorbereiten. Nun mit dem Eisbergsalat belegen und mit Curry Soße bestreichen. Gemüse und Putenfilet darauf verteilen und nun zusammenklappen.

Fertig 🙂 Und schon hat man ein leckeres Mittagessen oder einen tollen Snack.

 

IMG 20160720 120234 - Puten Curry Wrap

 

DSC 0094 - Puten Curry Wrap
Viel Spaß beim ausprobieren.
Viele Grüße
Soni
Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt
Folgen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.