Blaubeer-Donuts aus dem Ofen

Blaubeerdonut 3

Hallo,

wie ihr schon mitbekommen habt, hatte ich mir ja zum Geburtstag ein Donut-Blech gewünscht um dann ein paar Figur freundliche Donuts zu backen.

Donuts sind Kalorienbomben, aber leckere

So gut die richtigen, in Fett ausgebackenen Donuts zwar sind, aber so Kalorienreich sind sie auch. Ab und zu ist es ein Genuss aber immer wieder würde denke ich auf Dauer nicht gut gehen. Also warum nicht einfach Donuts im Ofen backen. Es gibt so viele tolle Ideen, da wird noch viel kommen werde ich euch schon jetzt versprechen. Ich möchte nämlich auch mit einem typischen Donut-Teig experimentieren um zu schauen ob ich vielleicht doch irgendwie in Richtung dem originalen Donut komme.

Kleine Kuchen als Donuts verpackt

Aber auch so machen die kleinen Küchlein schon viel her und als Donut verpackt sind sie einfach mal was anderes. Wer keine Donut-Form hat muss jetzt nicht traurig sein, denn da es ein normaler Rührteig ist kann man natürlich auch wunderbar Muffins daraus backen oder irgendeine Form nehmen die man zu Hause hat. Man muss dann natürlich nur die Backzeit anpassen. Aber ansonsten sind hier der Form keine Grenzen gesetzt.

Donut angeschnittenBlaubeer Liebe

Ich liebe ja Blaubeeren, allerdings ist dies noch nicht so lange der Fall. Ich mochte früher immer nur die roten Beeren, also Erdbeeren, Himbeeren oder rote Johannisbeeren aber die dunklen waren nicht so mein Fall. Sie waren meist etwas Bitter und wenn man einmal eine schlechte Erfahrung gemacht hat, probiert man es einfach nicht nochmal, zumindest geht es mir so. Aber irgendwann hatte ich dann mal einen Blaubeer-Muffin probiert und war hin und weg. Und das wollte ich auch zu Hause nachmachen

Rezept

Blaubeer-Donuts aus dem Ofen

saftige Küchlein als Donuts. 

Geht natürlich auch als Muffin 🙂

Gericht Kuchen
Keyword Donut
Zubereitungszeit 10 Minuten
Portionen 7

Zutaten

  • 1 Ei
  • 30 g Zucker
  • 10 g Vanillezucker
  • 100 ml Milch
  • 100 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • Blaubeeren
  • Margarine zum Einfetten des Bleches

Anleitungen

  1. Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen

  2. Ei mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Nun Milch dazu geben und alles gut vermengen. Nach und nach Mehl und Backpulver unterheben und alles zu einem flüssigen Teig ohne Klümpchen verarbeiten.

    fertiger Teig
  3. Das Donut-Blech mit etwas Margarine einfetten. 

    Wer sich für Muffins entscheidet und dann Papiermanschetten nimmt, verzichtet natürlich auf diesen Schritt.

  4. Teig in die Form füllen. 

    Teig in Donutform
  5. Blaubeeren waschen und nun großzügig in den Donuts verteilen. 

    Donut Blaubeeren
  6. Blech im Ofen für ca. 20 Minuten backen. Die Donuts sollten dann goldbraun sein. 

    fertige Donuts

Rezept-Anmerkungen

Wie schon zu Beginn gesagt, man braucht nicht unbedingt eine Donut-Form. Man kann auch sehr gut Muffins daraus backen oder andere Kleinkuchen. 

Natürlich kann man die Blaubeeren auch durch anderes Obst nach Wahl austauschen. Hier kann man seiner Fantasie freien lauf lassen. 

Sind sie nicht süß geworden, meine Blaubeer-Donuts aus dem Ofen? Und dazu sind sie auch noch super schnell gemacht und richtig saftig.

Donut halbiert

Wer schnell was leckeres auf den Tisch zaubern will, ist bei diesem Rezept genau Richtig.

Liebe Grüße

Soni

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt
Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.