Cheesecake Brownie Bites

Hallo,

was macht man wenn man sich nicht zwischen zwei Kuchen entscheiden kann? Man kombiniert sie einfach miteinander ­čÖé

Herausgekommen sind dabei diese Cheescake Brownies

Experiment gegl├╝ckt

Mal wieder war ich auf der Suche nach dem ein oder anderen Kuchen, ich wollte etwas Neues ausprobieren. Hoch im Kurs stand eine Variante des K├Ąsekuchens aber auch leckere, schokoladige Brownies. Beide Rezepte hatten mich interessiert aber irgendwie konnte ich mich einfach nicht f├╝r eines entscheiden. Und was macht man da? Man mischt einfach beide Rezepte und hat hoffentlich am Ende eine Fusion aus beiden Kuchen. Ein bisschen Risiko ist nat├╝rlich immer dabei aber sonst w├Ąre es doch wirklich langweilig.

Wenn ich ehrlich bin, muss ich gestehen das ich beide Kuchen in Verbindung eigentlich noch viel besser finde als jeden Kuchen einzeln. Wer k├Ânnte schon Nein sagen┬á zu saftigen Brownies mit einer fluffigen Schicht K├Ąsekuchen und dazu noch etwas Karamell. Ich glaube ich muss gar nicht mehr schreiben denn auch ihr wollte sofort losbacken, richtig? ­čÖé

Ein bisschen Text kommt aber noch, aber nat├╝rlich k├Ânnt ihr auch direkt zum Rezept vorscrollen wenn ihr es gar nicht mehr aushalten k├Ânnt.

Perfekt vorzubereiten

Diesen Kuchen hatte ich mit auf die Arbeit genommen, schon vor ein paar Monaten┬á zu meinem Geburtstag. Leider lies es die Zeit nicht zu, dass ich zum Schreiben dieses Beitrags gekommen bin. Aber der Kuchen ist ein MUSS f├╝r den Blog und getreu dem Motto „lieber sp├Ąt als nie“ darf er nun endlich in den Blog.

Da ich den Kuchen schon einen Tag vorher zubereiten musste, ist es immer gut wenn man ihn lagern kann und auch nicht zwingend gek├╝hlt werden muss. Und die Cheesecake Brownies sind hier wirklich sehr gut vorzubereiten. Ich w├╝rde fast sagen, ab n├Ąchsten Tag sind sie sogar noch etwas durchgezogen und haben noch besser geschmeckt.

Wie ich das wei├č? Weil ich nat├╝rlich gleich nach dem Backen ein St├╝ckchen probiert habe – Qualit├Ątskontrolle und so ­čśë

Wenn man aber keine K├╝hlm├Âglichkeiten hat ist dieser Kuchen perfekt – er kann bei normaler Raumtemperatur gelagert werden, wenn er es denn wirklich l├Ąnger aush├Ąlt. Denn es kann schon sein, dass der Kuchen schneller aufgegessen ist als man schauen kann. Also rechtzeitig ein St├╝ckchen f├╝r sich selbst beiseite legen, bevor man am Ende leer ausgeht. Und das k├Ânnte bei diesen Cheescake Brownies wirklich sehr schnell der Fall sein.

Probiert den Kuchen doch mal aus, ich verspreche euch er wird euch genauso begeistern wie mich ­čśë

Rezept

Cheescake Brownie-Bites

K├Ąsekuchen oder Brownies? Warum entscheiden wenn man beides zusammen in einem Kuchen haben kann?

Gericht Kuchen
Keyword Brownies, K├Ąsekuchen
Zubereitungszeit 30 Minuten
Backzeit 35 Minuten
Portionen 24

Zutaten

Teig

  • 110 g Butter
  • 150 g Zartbitterschokolade
  • 3 Eier Gr├Â├če M
  • 125 g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 Pr. Vanillesalz
  • 180 g Mehl

K├Ąsekuchen

  • 200 g Frischk├Ąse Doppelrahmstufe
  • 40 g Butter
  • 15 g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 Ei Gr├Â├če M
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Speisest├Ąrke
  • 1 Packung "Back mich" Haselnuss, Karamell, Schoko Dr. Oetker

Anleitungen

  1. Ofen auf 170 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine eckige Springform einfetten und Boden mit Backpapier auslegen.

  2. F├╝r den Teig die Butter mit der Schokolade in einem Topf bei geringer Hitze schmelzen

  3. Eier mit Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig r├╝hren.

  4. Mehl dazu geben und zu einem glatten Teig verarbeiten

  5. Nun die Schoko-Butter-Mischung reinr├╝hren.

  6. Teig in die Form geben und verstreichen

  7. F├╝r den K├Ąsekuchen den Frischk├Ąse zusammen mit der weichen Butter, Zucker, Vanillezucker verr├╝hren

  8. Ei und Eigelb dazu geben und verr├╝hren.

  9. Speisest├Ąrke ohne Klumpen unterr├╝hren.

  10. Zum Schluss die Einlage einr├╝hren und dann die Frischk├Ąsemasse auf dem Schokoboden streichen.

  11. F├╝r ca. 35 Minuten im Ofen backen -zum Schluss die St├Ąbchenprobe machen

  12. Abk├╝hlen lassen und in kleine St├╝cke schneiden und genie├čen

Rezept-Anmerkungen

Anstatt der von mir verwendeten Einlage f├╝r den K├Ąsekuchenteil, k├Ânnt ihr nat├╝rlich auch einfach eure liebsten Nuss-Schoko-Mischungen verwenden.

Einfach die Packung mit ca. 90 g durch die Einlage deiner Wahl ├Ąndern

Tats├Ąchlich hat es fast 4 Monate gedauert nun dieses Rezept in den Blog┬á zu bekommen, aber einfach nur weil ich mich einfach nicht entscheiden konnte, was ich als n├Ąchstes ver├Âffentliche. Und ich w├╝rde mal sagen Kuchen, Schokolade und ein bisschen K├Ąsekuchen passen einfach perfekt in den Herbst.

Unbedingt ausprobieren – aber Vorischtig die Cheescake Brownie Bites machen s├╝chtig ­čÖé

Liebe Gr├╝├če

Soni

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gef├Ąllt
Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.