Happy New Year 2018

DSC 0557 - Happy New Year 2018

Hallo,

ich wünsche euch ein tolles, neues Jahr und hoffe ihr hattet einen guten Start in 2018.

Ist schon verrückt wie schnell die Zeit vergeht und wieder ein Jahr vorbei ist. Ein Jahr mit Höhen und Tiefen, viel Arbeit, schönen Momenten und Abenteuern.

Ein Jahr also wie jedes andere, denn jedes Jahr hat seine Highlights und seine Momente die man vielleicht einfach vergessen möchte. Das ist nun mal der Lauf des Lebens.

Viel durftet ihr miterleben, auf dem Blog, auf Facebook und auch Instagram. Hier möchte ich euch einen kleinen Einblick in meine Welt geben, meistens zwar nur in die der backenden und kochenden Soni, aber das ist nun mal ein Teil meines Lebens und eigentlich auch der spannendere Teil.

Und ich freue mich über so viel Unterstützung auf allen Kanälen und hoffe, dass ich mit meiner sehr persönlichen und authentischen Art zum nachkochen und nachbacken anrege und vielleicht dazu beitrage, dass man einfach mal etwas ausprobiert.

Ich vermute das unterscheidet etwas von den großen Foodblogs. Sie sind auch persönlich und in einer gewissen Art und Weise auch authentisch, aber ist es wirklich Realität, dass man in einer perfekten Küche den perfekten Kuchen und das perfekte Bild bekommt? Wohl nicht (immer).

Ich möchte euch einen Einblick hinter die Kulissen geben und auch zeigen, dass Kochen und Backen auch in einer kleinen Küche geht und das es dann nicht immer aussieht wie in einem Fotostudio. Die Bilder zur Zubereitung sind meistens mit dem Handy gemacht und zeigen einfach den Fortschritt in der Produktion. So wie es ist, daher ist das Bild nicht immer gut aber es zeigt euch einfach wie es vielleicht bei euch auch aussehen könnte.

Für das Hauptfoto gebe ich mir natürlich die meiste Mühe und bin auch sehr stolz, dass ich mittlerweile denke ich ganz gute Bilder schieße. Mit viel Luft nach oben, ja aber ich habe mir das alles selbst beigebracht und am Ende ist es doch ein Hobby das ich sehr gerne machen und mich über jede positive Rückinfo. Bin natürlich auch offen für Kritik oder Anregungen.

Ich möchte euch einfach das Kochen und Backen näherbringen und dazu beitragen, dass man das nicht verlernt. Ich glaube immer weniger junge Menschen haben daran Interesse und alles muss stell gehen und sollte gleich fertig sein. Umso wichtiger ist es zu zeigen, dass es nicht aufwendig sein muss ein leckeres Essen zu zaubern und wie viel Spaß es machen kann.

Und wenn ich nur eine Person dazu bringe, diese Lust zu bekommen einfach Kreativ zu sein, dann freut es mich schon.

Und da der Blog authentisch bleiben soll, möchte ich im neuen Jahr 2018 auch eine neue Kategorie im Blog einbauen. Zuerst war der Gedanke da, ob ich einen separaten Blog dafür erstellen soll aber eigentlich gehört es dazu denn es hat ja mit Essen und Genießen zu tun.

Die letzten Jahre habe ich viel zu wenig auf meine Ernährung geachtet und zu viel ungesundes gegessen. Keine Sorge, der Blog wird jetzt nicht ein “ich ernähre mich nur gesund und verzichte auf süßes” Blog sondern soll einfach nur zeigen, wie man mit wenigen Mitteln sich gesünder ernähren kann. Dabei soll natürlich auch der “ungesunde” Genuss nicht zu kurz bleiben.

Schon alleine weil ich noch so viele Rezepte vorbereitet habe die natürlich weiter veröffentlich werden sollen und natürlich soll man sich auch  mal was gönnen. Nur von Salat wird man nicht Glücklich. Also an sich wird sich nicht viel ändern.

Alle Rezepte die einem helfen können, ein paar Kalorien zu sparen oder einfach sich bewusster zu Ernähren werden in der neuen Kategorie “Bewusst Genießen” zu sehen sein. Werden aber ein ganz normaler Bestandteil des Blogs sein und ich verspreche euch, ihr werdet nicht mal mitbekommen, dass es diese Rezepte sind. Denn was ganz wichtig ist, der Geschmack sollte dadurch nicht leiden und wird er auch nicht.

Denn wie ich es schon mal gesagt habe, auf dem Blog werde ich nichts veröffentlichen, was mir/uns nicht schmeckt, nur weil es gerade vielleicht ein Trend ist. Auch werde ich nichts veröffentlichen, was nicht geklappt hat und wenn es beim zweiten Mal auch nicht klappt, dann ist es einfach nichts. Klar sind Geschmäcker noch immer anders und nur weil es mir schmeckt, muss es ja nicht allen schmecken aber ich habe bis jetzt noch keine Rückmeldung bekommen, dass etwas gar nicht geklappt hat oder nicht geschmeckt habt.

Also, wenn ihr auch den Vorsatz im neuen Jahr habt, euch etwas bewusster zu ernähren, dann haltet Ausschau nach den Rezepten aus der “Bewusst Genießen” Kategorie. Auch möchte ich in dieser Kategorie Tipps und Tricks veröffentlichen, wie man mit wenigen Mitteln und ohne Geschmackseinbußen Fett sparen kann oder einfach Gemüse super lecker zubereitete und so alle Skeptiker überzeugen kann.

Also lasst euch überraschen was da alles kommen wird. Wenn ihr Anregungen habt, besondere Infos haben möchtet, dann lasst es mich doch einfach wissen. Ich würde mich sehr freuen. Natürlich nicht nur zum neuen Thema sondern generell zum Blog.

Ich freue mich auf ein neues Jahr mit euch und hoffentlich vielen tollen Momenten.
Lasst uns gemeinsam in eine neues Jahr starten und darauf anstoßen. Lasst es euch gut gehen.

Liebe Grüße
Soni

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt
Folgen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.