leichte Erdbeer-Tiramisu mit Skyr

Erdbeer Tiramisu Stueck breit 1440x1014 - leichte Erdbeer-Tiramisu mit Skyr

Hallo ihr Lieben,

der neue Beitrag hat etwas gedauert, wahrscheinlich wird auch wieder einige Zeit bis zum nächsten Beitrag vergehen, aber diese Erdbeer-Tiramisu möchte ich euch nicht vorenthalten.

leichte Tiramisu

Erdbeer Tiramisu ganz lang 300x426 - leichte Erdbeer-Tiramisu mit SkyrTiramisu wird normal ja mit Mascarpone gemacht. Diese hat leider ziemlich viele Kalorien und wenn man doch ein bisschen auf sich schauen will, ist so eine Tiramisu nicht gerade förderlich. Natürlich sollte man sich nicht alles verbieten und ab und zu darf man sich definitiv etwas gönnen. Wer aber für den Alltag eine leichte Alternative sucht, ist bei dieser Erdbeer-Tiramisu genau richtig.

Denn anstatt Mascarpone hatte ich Skyr verwendet, welcher viel weniger Fett enthält. Von der Konsistenz ist er jedoch ähnlich wie die typische Zutat und daher lässt es sich auch perfekt austauschen. Aber eine leichte Tiramisu lebt natürlich nicht nur von dem Austausch von Mascarpone und Skyr sondern natürlich auch von weniger Zucker. Damit das gut funktioniert, kommen die Erdbeeren ins Spiel. Denn durch die süßen Früchte kann man auf einiges von Zucker verzichten, ohne das Gefühl zu haben es ist nicht süß genug.

Toller Trick, oder? 🙂

Aber natürlich durften Erdbeeren nicht nur deswegen in die Tiramisu, sondern auch weil ich einfach diese kleinen, roten Früchte liebe. Ich freue mich immer auf die neue Saison und so langsam geht es wieder los. Die ersten Erdbeeren die man jetzt kaufen kann sind nicht immer so süß wie im Sommer, aber sie schmecken schon richtig gut. Mit den Erdbeeren kommt auch noch eine richtig schöne frische Note in das Tiramisu und verleiht ihr diesen richtig tollen Geschmack.

Genuss ohne zu sündigen, so einfach kann es sein.

 

Typisches Tiramisu

Natürlich darf auch Kaffee, in diesem Fall in Form von Espresso nicht fehlen. Nur auf den Amaretto hatte ich verzichtet, aber dieser kann natürlich gerne ergänzt werden. Alternativ würde auch ein bisschen Bittermandelaroma helfen, so kann man dann trotzdem auf den Alkohol verzichten hat aber den typischen Amaretto Geschmack.

Erdbeer Tiramisu Teller Erdbeere 300x201 - leichte Erdbeer-Tiramisu mit Skyr

Auch bei einer “richtige” Tiramisu verzichte ich gerne auf das frische Ei, es gibt super Alternativen die ohne Ei auskommen. Ich hatte schon einige gemacht, jedoch war es entweder vor meiner Zeit im Blog oder ich hatte keine Bilder gemacht. Aber wenn es nochmal eine Tiramisu gibt, werde ich euch das Rezept bestimmt verraten. Bei den Eiern muss man eben immer aufpassen, rohes Ei bin ich auch kein großer Freund davon.

Natürlich schmeckt die Tiramisu dann noch besser bzw. wird noch cremiger, aber wenn man nicht zu 100% sichergehen kann, dass die Eier richtig frisch sind, würde ich es tatsächlich nicht machen.

Auch meine leichte Tiramisu kommt ohne Eier aus und statt den typischen Löffelbiskuit hatte ich einen leichten Biskuit gebacken. Keine Sorge, das dauert nicht ewig aber es lohnt sich. Denn so kann man noch mehr Kalorien sparen.

Ostern steht vor der Tür

Das ich das Rezept genau jetzt veröffentliche liegt hauptsächlich an Ostern. Ich dachte so eine tolle Nachspeiche wäre perfekt für die Feiertage und vielleicht seit ihr ja auch noch auf der SucheErdbeer Tiramisu Stueck Hase 300x449 - leichte Erdbeer-Tiramisu mit Skyr nach einer Idee.

Vielleicht auch nach einer leichten Variante, denn eventuell geht es euch ja wie mir, durch die Einschränkungen unternimmt man weniger und so verbraucht man natürlich auch weniger Kalorien. Daher muss dann auch mal eine leichte Alternative auf den Tisch, jedoch möchte ich definitiv nicht an Geschmack sparen. Und so war meine Erdbeer-Tiramisu vor Ostern als Test schon perfekt geworden und wird es jetzt auch an den Osterfeiertagen wieder geben.

Denn das Gute an der Tiramisu ohne Ei ist, man kann sich einige Tage im Kühlschrank aufbewahren. Ich hatte an der ersten Portion tatsächlich 3 Tage gegessen und das ist auch ohne Probleme möglich, so lange man die Kühlkette nicht unterbricht. Und da es nur wenig Besuch gibt, darf man sich ja auch mal was gönnen. Nachdem wegwerfen definitiv keine Option ist, finde ich diese Variante perfekt.

Vielleicht kommen die Osterfeiertage auch noch einige andere Ideen und ich habe Lust zu kochen/backen und vielleicht wird es so auch noch mehr Posts in nächster Zeit geben.

Aber erstmal kommt das Rezept für meine leichte Erdbeer-Tiramisu mit Skyr, damit ihr diese sofort ausprobieren könnt

Rezept

 

Erdbeer-Tiramisu mit Skyr

leichtes Erdbeer-Tiramisu mit Skyr - schnell und einfach zubereitet

Gericht Nachspeise, Tiramisu
Länder & Regionen Italien
Keyword Nachspeise, Tiramisu
Vorbereitungszeit 2 Stunden 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Backzeit 15 days
Portionen 8 Portionen

Zutaten

Biskuit

  • 4 Eiweiß Größe M
  • 4 Eigelb Größe M
  • 20 g Zucker
  • 50 g Skyr
  • 1/2 TL Backpulver

Skyrcreme

  • 650 g Skyr
  • 2 TL Vanillepaste Alternativ Mark einer frischen Vanilleschote
  • 25 g Birkenzucker Alternativ normaler Zucker, Menge nach Geschmack anpassen
  • 1 TL San Apart

sontige Zutaten

  • 2 Espressi
  • handvoll Erdbeeren
  • 1 TL Kakaopulver

Anleitungen

  1. Ofen auf 160 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.

    Espresso kochen

  2. Eier trennen, Eiweiß steif schlagen

    IMG 20210327 141607 150x150 - leichte Erdbeer-Tiramisu mit Skyr
  3. Eigelb zusammen mit Zucker, Skyr und Backpulver verrühren.

    IMG 20210327 141557 150x150 - leichte Erdbeer-Tiramisu mit Skyr
  4. Vorsichtig den Eischnee dazu geben und zu einem fluffigen Teig verarbeiten

    IMG 20210327 142222 150x150 - leichte Erdbeer-Tiramisu mit Skyr
  5. Alles auf das Backblech geben und verstreichen

    IMG 20210327 142545 150x150 - leichte Erdbeer-Tiramisu mit Skyr
  6. Für ca. 15-20 Minuten goldbraun backen

    IMG 20210327 145040 150x150 - leichte Erdbeer-Tiramisu mit Skyr
  7. Nach dem Backen aus dem Ofen nehmen, leicht abkühlen lassen und dann sofort stürzen und das Backpapier vorsichtig ablösen.

    IMG 20210327 145116 150x150 - leichte Erdbeer-Tiramisu mit Skyr
  8. Für die Creme den Skyr in eine Schüssel geben und Vanillepaste und Zucker dazu geben.

    Nach Geschmack abschmecken und ggf. mehr Vanille oder Zucker dazu geben.

    San Apart noch nicht dazu geben, erst wenn man beginnt die Tiramisu zusammen zu bauen.

    IMG 20210327 143201 150x150 - leichte Erdbeer-Tiramisu mit Skyr
  9. Den Biskuit in der Mitte teilen. Den ersten Teil in die Auflaufform legen

  10. Mit Espresso tränken und Erdbeeren in kleine Stücke schneiden

    IMG 20210327 153948 150x150 - leichte Erdbeer-Tiramisu mit Skyr
  11. San Apart in die Creme rühren und die halbe Creme auf den Biskuit streichen.

    IMG 20210327 154120 150x150 - leichte Erdbeer-Tiramisu mit Skyr
  12. Nun die Erdbeeren darauf verteilen

    IMG 20210327 154342 150x150 - leichte Erdbeer-Tiramisu mit Skyr
  13. Den zweiten Biskuit darauf legen und wieder mit Espresso tränken.

  14. Restliche Creme darauf verteilen und nun für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

    IMG 20210327 154803 150x150 - leichte Erdbeer-Tiramisu mit Skyr
  15. Kurz vor dem Servieren mit Kakaopulver bestreuen und dann genießen

Der Grund für die Stille

Ich kann euch gar nicht sagen was es genau ist, evtl. die Tatsache das Homeoffice, der Frühling der noch nicht richtig da ist und diese Unklarheit was kommt nächste Woche, wird sich was ändern oder nicht bzw. diese ständige “Angst” sich anzustecken und evtl. Krank zu werden lassen mich nicht sonderlich kreativ werden.

In der Vergangenheit konnte es im Beruf noch so stressig sein, ich hatte den perfekten Ausgleich im Backen, fotografieren und schreiben gefunden. Gerade finde ich aber nur bedingt Gefallen daran, vor allem dann noch weitere Zeit am Computer zu verbringen. Ich glaube fest daran das sich das bald ändern wird, wenn es jetzt langsam schöner wird, der Garten und die vielen To Do´s für Abwechslung sorgen, kommt bestimmt auch wieder meine Lust für den Blog.

Erdbeer Tiramisu Anschnitt 300x201 - leichte Erdbeer-Tiramisu mit Skyr

Seid also geduldig mit mir und bitte bleibt mir treu – ich verspreche euch es wird wieder andere Zeiten geben mit ganz vielen leckeren Rezepten und Infos von mir.

Ich wünsche euch und euren Familien schöne Feiertage und Frohe Oster

Liebe Grüße

Soni

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt
Folgen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.