Pinien-Baiser Herzen

Pinien Baiser Herzen 1440x963 - Pinien-Baiser Herzen

Hallo,

Pinienkerne in Plätzchen und nicht im Salat? Ja – sehr zu empfehlen und wirklich lecker.

Eiweißverwertung

Endlich kommen wir mal wieder zu einem Rezept, in dem wir einiges an Eiweiß verarbeiten können.
Schließlich bleiben bei der Plätzchenproduktion einiges an Eiweiß übrig. Bei vielen Rezepten verwendet man einfach nur das Eigelb um diese mürbe Konsistenz zu bekommen und es ist ganz klar, dass das Eiweiß dann nicht weggeworfen wird.

Erstens weil es sich das Huhn so viel Mühe gegeben hat und man dies absolut respektieren sollte und zweitens, weil es so leckere Rezepte mit Baiser bzw. Eiweiß gibt.
Es gibt also keine Ausrede, warum das Eiweiß nicht verarbeiten sollte.

Wenn ich meine Planung für die Plätzchensaison mache, schaue ich immer darauf, dass ich am Ende meiner Liste ein ausgewogenes Verhältnis zwischen komplettem Ei, Eiweiß und Eigelb habe, dass ich wirklich nichts wegwerfen muss. Und wenn am Ende meiner Liste eine Komponente übrig bleibt, gehe ich auf die Suche nach einem Rezept in dem ich genau diese Anzahl noch verarbeiten kann.

Pinien Baiser Herzen 2 300x201 - Pinien-Baiser Herzen

Planung ist in diesem Fall wirklich wichtig und so geht es dann auch jedes Wochenende darum, möglichst ein gutes Mischverhältnis zwischen den einzelnen Rezepten zu finden, damit man sofort alles verarbeiten kann. Da ich meistens im November nur an den Wochenenden backe, kann ich das übrige Eiweiß nicht über die gesamte Woche aufbewahren, also ist es wichtig, dass genau das Gegenstück dazu auch gebacken wird.
Ob der Aufwand sich lohnt? Auf jeden Fall

In diesem Fall wird nur ein zusätzliches Eiweiß verwendet, aber es gibt genug Rezepte bei denen noch mehr übrig bleibt. Wenn ich mit allen Rezepten dieser Saison fertig bin, stelle ich euch eine kleine Liste rein, wie meine Aufteilung war und gebe ein paar Tipps in welchen Rezepten man dann das übrige Eigelb oder Eiweiß verwenden kann

Pinienkerne

Im Sommer gar nicht wegzudenken, ein paar auf dem Salat, als Pesto oder als Topping auf eine Tarte – die Pinienkerne sind absolute Allrounder und einfach super lecker.

Pinien Baiser Herzen oben 2 300x201 - Pinien-Baiser HerzenKlar, sind sie nicht günstig, aber gezielt verwendet lohnt sich die Investition auf jeden Fall und wie ihr sehen könnt, das nicht nur im Sommer. Auch auf Gebäck und Plätzchen machen sich Pinienkerne richtig gut. Den Eigengeschmack den sie haben, ist einfach einmalig und verleiht diesen Herzen dann den besonderen Geschmack und sind auch ein Highlight auf eurem Plätzchenteller.

 

Pinienkerne sind auch Gesund, sie können den Cholesterinspiegel senken, fördern die Blutbildung, Stärken die Muskeln, sind proteinreich und senken den Blutdruck und das alles in einem so kleinen Kern. Also ganz klar, dass dieses Plätzchen die Gesundheit fördert und daher ein MUSS  ist nachgebacken zu werden. Den Zucker und die sonstigen Bestandteile erwähne ich jetzt lieber mal nicht, aber ganz ehrlich, selbst wenn es nur Soulfood ist, hat es schon eine positive Wirkung auf das Gefühl bzw. die Gesundheit und das ist doch, was auch schon viel  zählt.

Also alles für die Gesundheit und Pinien-Baiser Herzen nachbacken 😉

Rezept

Pinien Baiser Herzen 2 500x500 - Pinien-Baiser Herzen

Pinien-Baiser Herzen

Pinienkerne heute mal in Plätzchen
Vorbereitungszeit 45 Min.
Backzeit 15 Min.
Portionen 50 Stück

Zutaten
  

Teig

  • 100 g Pinienkerne
  • 175 g weiche Butter
  • 25 g Zucker
  • 1 Eigelb Größe M
  • Abrieb von 1 Zitrone
  • 250 g Mehl

Baiser

  • 2 Eiweiß Größe M
  • 1 TL Zitronensaft
  • 100 g Zucker

Verzierung

  • Pinienkerne
  • Zimtpulver

Anleitungen
 

  • Für den Teig die Pinienkerne fein mahlen
    IMG 20191117 092302 300x400 - Pinien-Baiser Herzen
  • Butter mit dem Zucker und dem Eigelb verrühren
    IMG 20191117 093059 300x400 - Pinien-Baiser Herzen
  • Nun die Pinienkerne und Zitronenabrieb dazu geben und zu einer homogenen Masse verarbeiten
    IMG 20191117 093201 300x225 - Pinien-Baiser Herzen
  • Mehl dazu geben und zu einem festen Teig verarbeiten. Für mindestens 1 Stunde kühlen
  • Für das Baiser die Eiweiße in eine Schüssel geben und den Zitronensaft dazu geben
  • Wenn es anfängt fest zu werden, nach und nach den Zucker einrieseln lassen. So lange schlagen bis ein fester Eischnee entstanden ist
    IMG 20191117 120947 300x400 - Pinien-Baiser Herzen
  • Backofen auf 170 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen
  • Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig ca. 3mm dick ausrollen - Herzen ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen
    IMG 20191117 115042 300x225 - Pinien-Baiser Herzen
  • Eischnee in eine Spritzbeutel geben und den Baiser auf den Plätzchen verteilen
    IMG 20191117 121928 300x225 - Pinien-Baiser Herzen
  • Mit Pinienkerne bestreuen und für ca. 15 Minuten im Ofen backen
    IMG 20191117 122141 300x225 - Pinien-Baiser Herzen
  • Aus dem Ofen nehmen und sofort mit Zimt bestreuen, komplett auskühlen lassen
    IMG 20191117 123629 300x225 - Pinien-Baiser Herzen
Keyword Pinienkerne, Plätzchen

Die Herzen sind sehr mürbe, so können sie leicht zerfallen, zergehen aber dafür auch auf der Zunge. Daher sollte man sie möglichst wenig hin und her lagern, sondern einmal auf dem Plätzchenteller legen und gut ist 🙂 Auch muss man aufpassen, dass nicht mal jemand nur das Baiser klaut, hatte ich auch schon 😉

Pinien Baiser Herz 300x201 - Pinien-Baiser Herzen

Viel Spaß beim nachbacken

Liebe Grüße

Soni

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt
Folgen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.