Rippchen aus dem Ofen

IMG 20180120 185705 - Rippchen aus dem Ofen

Hallo,

die Rippchen hatte ich euch ja schon vor einiger Zeit auf Instagram gezeigt und jetzt komme ich endlich dazu das Rezept online zu stellen.

Rippchen haben wir ja bereits im Grill bzw. Smoker gemacht, aber da war mir der Zeitaufwand, wenn ich ehrlich bin, viel zu groß. Denn schließlich waren die Rippchen ewig in Smoker und wurden dann noch auf dem Grill fertig gemacht. Lecker aber einfach auch wahnsinnig aufwendig.

Also musste eine andere Variante her. Also warum nicht einfach Rippchen aus dem Ofen machen? Sollte eigentlich genauso gehen. Sie werden gar und dann kann man ja noch die Grillfunktion benutzen. Eigentlich eine tolle Idee, also warum nicht gleich mal probieren. Rippchen sind ja schließlich so lecker und im Restaurant möchte ich sie eigentlich nicht essen. Denn irgendwie kann man sie ja nicht essen ohne eine Sauerei zu machen 🙂

Und das tolle ist, im Ofen kann man die Beilage gleich mit zubereiten. Also man muss nicht noch extra dann auch noch eine Beilage zubereiten. Also perfekt – man muss nur rechtzeitig mit der Zubereitung anfangen, denn die Rippchen müssen 24 Stunden marinieren. Aber da muss man ja auch nicht aktiv viel machen 😉

Und so wird’s gemacht:

Zutaten 3-4 Personen
1,3k Schälrippchen

3 EL Sojasoße
2 EL Öl (Sonnenblumen oder Raps)
1 TL Rosmarin
1 EL Paprikapulver

3 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen

9 Kartoffeln
5 Karotten
etwas Öl
Rosmarin
Salz, Pfeffer
150ml Gemüsebrühe

Optional: BBQ Soße

Zubereitung:

Zwiebeln in grobe Ringe schneiden, Knoblauch in feine Scheiben schneiden.

Eine Marinade aus Sojasoße, Öl, Rosmarin und Paprikapulver anrühren.
Die Rippchen damit einpinseln.

IMG 20180119 182208 - Rippchen aus dem Ofen

 

IMG 20180119 182555 - Rippchen aus dem Ofen

Wer ein Vakuumierer hat, kann die Rippchen dann darin einschweißen ansonsten einfach einen Gefrierbeutel nehmen und dann mit einer Klammer zumachen.

Entweder in die Folie oder den Gefrierbeutel eine Schicht Zwiebeln und Knoblauch legen. Rippchen darauf legen und dann noch eine Schicht Zwiebeln und Knoblauch darauf legen.

IMG 20180119 183526 - Rippchen aus dem Ofen

24 Stunden marinieren lassen.

Wenn die Rippchen durchgezogen sind, eine Wasserschale am Boden des Ofens stellen und den Ofen auf Umluft 200 Grad vorheizen.

Kartoffeln schälen und halbieren und in eine große Auflaufform oder Bräter geben. Karotten schälen und in großen Stücken darauf verteilen.  Salz, Pfeffer und Gewürze darauf verteilen und etwas Öl darüber geben.

IMG 20180120 173651 - Rippchen aus dem Ofen

Die Rippchen mit Marinade und Zwiebeln und Knoblauch auf die Kartoffeln/Karotten legen.

IMG 20180120 173842 - Rippchen aus dem Ofen

 

IMG 20180120 173849 - Rippchen aus dem Ofen

Etwas Gemüsebrühe in die Auflaufform gießen.  Die Rippchen nun für ca. 1 Stunde in den Ofen geben.

Damit die Rippchen dann auch richtig knusprig werden, die Auflaufform herausnehmen und die Grillfunktion des Ofens anschalten.

IMG 20180120 184541 - Rippchen aus dem Ofen

Die Rippchen mit BBQ-Soße einpinseln und dann für ca. 5 Minuten unter dem Grill knusprig backen.
Am Ofen bleiben und beobachten und bei der gewünschten Bräune dann herausnehmen.

IMG 20180120 185410 - Rippchen aus dem Ofen

Fertig sind die Rippchen. Die Kartoffeln sind schön weich und auch die Karotten sind weich, haben aber noch etwas Biss.

Die Rippchen sind wunderbar saftig und das Fleisch löst sich ganz einfach vom Knochen ab. So sollen Rippchen sein.

IMG 20180120 185731 - Rippchen aus dem Ofen

 

IMG 20180120 190823 - Rippchen aus dem Ofen

Richtig lecker und so schnell gemacht, perfekt auch wenn man Gäste hat.

Wie macht ihr Rippchen bzw. mögt ihr Rippchen?

Liebe Grüße
Soni

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt
Folgen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.