Schinkenbraten mit Honig-Senf Glasur

IMG 20180114 190013 - Schinkenbraten mit Honig-Senf Glasur

Hallo,

Sonntag ist Bratenzeit 🙂

Zumindest gibt es sehr häufig am Sonntag Braten, aber natürlich nicht jeden Sonntag. Warum Sonntag? Ganz klar, weil man da ganz viel Zeit hat. Ich habe das Glück das ich am Wochenende nicht arbeiten muss und so hat man den ganzen Tag Zeit den Braten einzulegen, zu verarbeiten und zu kochen. Und da wir meistens erst am Abend Essen hab ich sogar noch mehr Zeit 🙂

Und irgendwie ist es ja auch was Besonderes was es nicht jeden Tag gibt.

Und wer meinem Blog schon etwas folgt, wird nicht so viele unterschiedliche Schweinebraten-Rezepte finden, denn eigentlich gibt es da für mich ein perfektes Rezept für einen Krustenbraten. Und somit habe ich hier nicht mehr experimentiert.

Aber immer nur Krustenbraten ist ja auch langweilig, also habe ich jetzt auch mal ein normales Schweinebraten Rezept im Blog 🙂

Und der Schinkenbraten mit der Honig-Senf Glasur muss sich definitiv nicht verstecken. Und da der Braten etwas marinieren muss, kann man ihn auch wunderbar vorbereiten.

Und die Mischung aus der leichten Schärfe sowie dem süßen Honig gibt dem Braten einen wunderbaren Geschmack.

Und so geht´s:

Zutaten für 4 Personen
ca. 700g Schinken-Schweinebraten

3 EL Senf
3 EL Honig
1/2 Bund Petersilie
Salz, Pfeffer

3 Zwiebeln
3 Karotten
2 Knoblauchzehen

Öl

500ml Gemüsebrühe

Zubereitung:
Schweinebraten waschen und wieder abtrocknen. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.

IMG 20180114 161101 - Schinkenbraten mit Honig-Senf Glasur

Senf mit Honig verrühren und die geschnittene Petersilie dazu geben.

Den Braten mit der Soße einpinseln und dann in Folie gepackt mindestens 1 Stunde marinieren lassen, gerne aber auch länger.

IMG 20180114 161207 - Schinkenbraten mit Honig-Senf Glasur

 

IMG 20180114 161421 - Schinkenbraten mit Honig-Senf Glasur

Ofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Zwiebeln schälen, halbieren und dann in ca. 1 cm breite Ringe schneiden. Karotten schälen und in grobe Stücke schneiden. Knoblauch fein hacken.

Etwas Öl in einen Bräter geben und auf dem Herd aufzeigen. Den Braten dann von allen Seiten darin anbraten.

IMG 20180114 163437 - Schinkenbraten mit Honig-Senf Glasur

Wenn der Schinkenbraten schön knusprig angebraten ist, das Gemüse dazu geben und etwas mit anbraten.

Dann die Gemüsebrühe angießen, kurz aufkochen lassen und dann für ca. 2 Stunden im Ofen garen.

IMG 20180114 163814 - Schinkenbraten mit Honig-Senf Glasur

Regelmäßig die Gemüsebrühe über den Braten gießen. Keine weitere Brühe dazu geben, so hat man dann später eine Soße die durch das Gemüse und den Bratensaft einen tollen Geschmack bekommen hat.

IMG 20180114 184525 - Schinkenbraten mit Honig-Senf Glasur

Wenn der Braten gar ist können wir das Schinkenstück herausnehmen und in Stücke schneiden.

IMG 20180114 184743 - Schinkenbraten mit Honig-Senf Glasur

Wer möchte kann die Soße jetzt pürieren und etwas andicken. Ich mag die Soße jedoch gerne etwas dünner und liebe das Gemüse einfach so als Beilage zu essen.

Fertig ist der Braten.

Dazu passen natürlich Semmelknödel oder aber auch Spätzle.

IMG 20180114 190028 - Schinkenbraten mit Honig-Senf Glasur

Wie ihr sehen könnt, der Braten bereitet sich fast von selbst zu und so soll es doch auch für einen Sonntagsbraten sein. Denn ein bisschen Entspannung muss ja schließlich auch sein 🙂

Probiert den Braten doch einmal aus.

Schönes Wochenende

Liebe Grüße
Soni

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt
Folgen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.