Risotto mit getrockneten Tomaten

 

Hallo,

ich habe mich richtig gewundert, dass ich dieses tolle Rezept noch gar nicht Online gestellt habe. Dabei ist das Risotto mit getrockneten Tomaten doch so lecker ­čÖé

Generell ist Risotto lecker und passt wirklich zu sehr vielen Gerichten als Beilage, aber auch alleine Risotto als Hauptgang schmeckt wunderbar.

Und die Angst die oftmals vor Risotto vorhanden ist, ist total unberechtigt. Ich hatte noch nie ein Risotto das nichts geworden ist das einzige worauf man wirklich achten muss, ist das man immer dabei bleibt. Es ist kein Gericht das ich auf den Herd stelle und dann nach 20 Minuten mal wieder nachsehe. Aber meistens gibt es ja noch was dazu, und das muss ja auch zubereitet werden, daher ist man eh in der K├╝che und ab und zu mal zu r├╝hren bzw. etwas Fl├╝ssigkeit nachzusch├╝tten geht locker nebenher.

Also keine Angst vor Risotto – einfach mal Risotto-Reis kaufen und ausprobieren.

Zutaten f├╝r 2-3 Personen als Beilage:
125g Risotto Reis
1 Zwiebel
400ml Wei├čwein
400ml Gem├╝sebr├╝he
15 getrocknete Tomaten ohne ├ľl
Salz
Pfeffer
Parmesan

Zubereitung:
Zwiebel sch├Ąlen und fein w├╝rfeln.
Getrocknete Tomaten in kleine St├╝cke schneiden.

Etwas ├ľl in einen kleinen Topf eben und erhitzen. Zwiebel anschwitzen und dann Risotto-Reis dazu geben.

 

Etwas anschwitzen und dann mit Wei├čwein abl├Âschen, so dass der Reis komplett bedeckt ist. Und nun unter st├Ąndigem R├╝hren und geschlossenem Deckel immer wieder Fl├╝ssigkeit nachgeben. Erst die Menge an Wei├čwein verbrauchen, dann auf Br├╝he umsteigen.

Nach ca. 10 Minuten die getrockneten Tomaten dazu geben und wie gewohnt weitermachen.
Das Risotto ist fertig wenn der Reis bissfest ist.

Falls noch zu viel Fl├╝ssigkeit vorhanden ist, dieses unter r├╝hren reduzieren lassen.
Zum Schluss mit Pfeffer und Parmesanhobeln abschmecken.

Erst ganz am Ende ggf. noch mit Salz nachw├╝rzen. Durch den Parmesan, die Br├╝he und die getrockneten Tomaten hat das Risotto schon einen relativ hohen Salzgehalt, daher erst probieren bevor man das Salz zugibt.

Und schon ist das Risotto fertig. Es ist eine gelungene Abwechslung zum klassischen Risotto und schmeckt perfekt zu Fisch und Fleisch.

Viel Spa├č beim ausprobieren.

Liebe Gr├╝├če
Soni

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gef├Ąllt
Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.