Rosmarin-Bagels

IMG 20170910 175153 - Rosmarin-Bagels

Hallo,

es wird mal wieder Zeit für Bagels.
Das Brötchen mit Loch schmeckt selbstgebacken einfach noch besser und passt perfekt zu Pulled Pork. Dieses war auch der Grund warum es mal wieder Bagels gab. Wir hatten noch eine Packung Pulled im Kühlschrank und dieses sollte es endlich mal geben.

Wir hatten schon vieles versucht und da für mich die Variante mit Kartoffel-Pü nicht in Frage kommt, sind Bagel einfach immer eine gute Alternative.

Der ein oder andere möchte jetzt vielleicht sagen, Pulled Pork aus der Packung?
Ja, denn ich muss gestehen, dass es mich einmal reizen würde Pulled Pork selbst zu machen, aber sind wir mal ganz ehrlich, 12 Stunden den Grill/Smoker anzulassen um dann eine Portion Pulled Pork auf den Tisch zu bekommen ist doch ganz schön übertrieben. Und es gibt wirklich gute Varianten aus dem Supermarkt, die genau 2-3 Portionen beinhalten und nur 30 Minuten im Ofen erwärmt werden muss. Also warum so viel Aufwand darin verschwenden, wenn es doch mit weniger Aufwand genauso gut geht.

Aber wie gesagt, vielleicht gibt es nächstes Jahr doch mal eine selbstgemachte Pulled Pork Version, aber für den Alltag ist die gekaufte Variante doch ganz gut 🙂

Ich habe ja schon einige Bagel-Rezepte online, aber man kann nie genug davon haben. Das Brötchen mit Loch schmeckt einfach anders, ein bisschen Süß, aber nicht zu sehr und dadurch das sie vorher kurz gekocht werden, was ja typisch für Bagels ist, bekommen sie einfach einen ganz besonderen Geschmack. Und schmecken natürlich nicht nur zu Pulled Pork, sondern können ganz normal verwendet werden.

Dieses Mal gibt es eine Version mit Rosmarin, aber natürlich lassen sich die Kräuter einfach austauschen, je nach dem was man gerade braucht.

Zutaten für 8 Bagels:
500g Mehl
1 Päckchen Trockenbackhefe
300ml warmes Wasser
1 EL Rosmarin
1 EL Honig
3 EL neutrales Öl
2 TL Kräutersalz

1 EL Honig
1 EI

Zubereitung:
Hefe mit dem Mehl vermischen. Rosmarin, Honig, Öl und Kräutersalz dazugeben und ebenfalls gut durchmischen. Nun das warme Wasser dazu geben. Hier erstmal 250ml dazugeben und dann nach Bedarf das restliche Wasser einarbeiten.

IMG 20170910 125213 - Rosmarin-Bagels

Nun mit einem Knethaken alle Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten. Ggf. noch etwas Wasser dazu geben.

IMG 20170910 125955 - Rosmarin-Bagels

Nun abgedeckt für mind. 1 Stunde gehen lassen, der Teig sollte sich dann verdoppelt haben.

Wenn der Teig gegangen ist, ihn nochmals kräftig durchkneten und zu einem länglichen Teigstrang verarbeiten. Siehe Bild.

IMG 20170910 164616 - Rosmarin-Bagels

Nun 8 Teile abteilen. Ich hatte am Ende nur 7 Teile, weil ich ein Bagel etwas sehr groß gemacht habe 🙂

Nun jedes Teil zu einem Brötchen formen und dann in der Mitte ein Loch mit dem Finger durchstechen. Dieses leicht dehnen, so dass die typische Bagel-Form entsteht.
So mit allen Teigteilen vorgehen.
Nochmals 15 Minuten gehen lassen.

IMG 20170910 165040 - Rosmarin-Bagels

Backofen auf Ober-/Unterhitze auf 220 Grad vorheizen.

In der Zwischenzeit einen Topf mit Wasser zum kochen bringen lassen. Wenn das Wasser kocht 1 EL Honig dazugeben.

IMG 20170910 170128 - Rosmarin-Bagels

Ein Ei aufschlagen und einen Pinsel bereit halten.

Nun werden die Bagels für ca. 1 Minute im Wasser vorgegart. Je nach Platz im Topf können 1- 2 Bagels darin kochen.

IMG 20170910 170344 - Rosmarin-Bagels

Nach einer Minute die Bagels abtropfen lassen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben.
So mit allen Bagels verfahren.

IMG 20170910 170718 - Rosmarin-Bagels

Die Bagels mit dem aufgeschlagenen Ei bestreichen und nun können sie in den Ofen.

Ca. 15 Minuten backen. Die Bagels sollten dann schön gebräunt sein.

IMG 20170910 174819 - Rosmarin-Bagels

Die goldgelben Bagels abkühlen lassen und dann genießen.

IMG 20170910 182628 - Rosmarin-Bagels

Viel Spaß beim nachbacken.

Liebe Grüße
Soni

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt
Folgen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.