Schokomuffins mit Erdbeersalat

Hallo,

die Erdbeersaison ist im vollen Gange, also klar, dass das ein oder andere Rezept mit Erdbeeren noch kommen wird. Wie diese Schokomuffins mit Erdbeersalat.

Erdbeersalat?

Vielleicht habt ihr euch bei der Überschrift schon etwas gewundert, Erdbeersalat auf einem Muffin? Hört sich irgendwie seltsam an!
Da muss ich gestehen, ja es hört sich wirklich komisch an, wenn man an einen herzhaften Salat denkt.

Aber wer sagt denn, dass Salat immer nur herzhaft sein muss? Ein süßer Salat mit Erdbeere und Minze sind perfekt für die Sommerzeit und geben dem Schokomuffin so noch einen besonderen Geschmack. Der Schokomuffin selbst ist schon lecker, aber mit den süßen Erdbeeren und der Minze ist der kleine Kuchen einfach perfekt.

Statt Salat hätte man natürlich auch einfach ein anderes Wort nehmen können, aber Salat gefällt mir ehrlich gesagt am Besten und so ein kleiner Eye-Catcher in der Überschrift darf ja schließlich auch mal sein.

Geburtstagsmuffins

Ich hatte euch ja schon meine Geburtstagstorte 2020 vorgestellt, auch diese hatte Erdbeeren als Bestandteil. Da ich ja leider nicht mit allen Freunden und Familie zusammen feiern konnte, aber dann später am Nachmittag keine angeschnittene Torte auf den Tisch stellen wollte, musste natürlich noch eine Kleinigkeit her.

Und was bietet sich da besser an als Muffins, diese kleinen Kuchen die man fast ein bisschen aus den Augen verloren hat, denn es gibt ja jetzt Cupcakes oder noch viele andere leckere und kleine Kuchen. Aber früher gab es Muffins, ohne Topping  sondern einfach nur ein leckerer Kuchen in kleiner Form. Das Highlight war schon eine Füllung die man versteckt hat, so dass man sie nicht sofort gesehen hat und erst als man den Muffin angebissen hat mitbekommen hat, dass sich da noch etwas versteckt. Achja, irgendwie waren es auch schöne Zeiten bei denen es einfach nur um leckeren Kuchen ging 😉

Der Vorteil von Muffins ist natürlich, dass man sie gut aufheben kann und so perfekt sind, wenn man mehrere Gäste zu unterschiedlichen Zeiten erwartet. Allerdings war mir dann ein Muffin auch einfach nur zu langweilig, also musste noch etwas her. Was aber bei warmen Temperaturen noch immer gut funktioniert.

Erdbeersalat 🙂 Da ist er also und Schokolade und Erdbeeren harmonieren wirklich gut. Sehr gut sogar, dass ich aufpassen musste, dass für meine Gäste wirklich noch was übrig geblieben ist und ich nicht schon bei der Zubereitung den ein oder anderen Muffin mit Erdbeersalat gegessen habe 🙂

Vorbereitung

Die Muffins lassen sich super vorbereiten – nur den Erdbeersalat hatte ich dann kurz vor dem servieren erst auf den Muffin gegeben, damit er nicht zu weich wird.

Erdbeersalat war auch schon vorbereitet im Kühlschrank gestanden und konnte ein bisschen durchziehen und so war innerhalb von weniger Minuten nach eintreffen der Gäste der Kuchen auf dem Tisch gestanden. Und auch wenn man optisch das ein oder andere noch hätte rausholen können, bin ich so sehr zufrieden gewesen. Und geschmeckt haben sie auch.

Man kann natürlich mit etwas Sahne oder Schokoguss noch verfeinern, aber muss nicht unbedingt sein. So wie sie jetzt sind, sind sie einfach nur lecker. Ein ehrlicher Kuchen ohne Schnick Schnack – man weiß was man bekommt und das ist gut so 🙂

Rezept

Schokomuffins mit Erdbeersalat

saftige Schokomuffins mit Erdbeeren und Minze

Gericht Muffin, Schokokuchen
Keyword Erdbeere, Muffins, Schokokuchen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Backzeit 20 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde
Portionen 9 Stück

Zutaten

Muffins

  • 75 g Zartbitterschokolade
  • 75 g Margarine
  • 2 Eier Größe M
  • 75 g Zucker
  • 1 Prise Vanillesalz
  • 1 EL Milch
  • 65 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 EL Kakaopulver

Erdbeersalat

  • 250 g Erdbeeren
  • 1/2 Bund frische Minze
  • 1 Zitrone
  • 30 g Zucker

Topping

  • Aprikosenkonfitüre
  • Schokosraspel

Anleitungen

  1. Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

    Muffinblech mit Papierförmchen auslegen

  2. Schokolade im Wasserbad schmelzen

  3. Margarine mit Zucker mischen und verrühren.

  4. Eier dazu geben und zu einer schaumigen Masse verrühren.

  5. Kakaopulver, Mehl und Backpulver dazu geben und vorsichtig verrühren.

  6. Nun die geschmolzene Schokolade unter rühren zum Teig geben und alles zu einem geschmeidigen Teig ohne Klumpen verrühren.

  7. Teig in die Muffinförmchen geben, es sollten ca. 8-9 Stück sein, das Förmchen sollte nicht komplett gefüllt werden.

  8. Nun für ca. 20 Minuten backen - zum Schluß die Stäbchenprobe machen.

  9. Muffins aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

  10. Nun den Erdbeersalat vorbereiten.

    Dafür Erdbeeren in kleine Stücke schneiden und in eine Schüssel geben.

    Minze waschen und in kleine Stücke schneiden und zu den Erdbeeren geben. Zucker dazu und mit dem Saft der Zitrone abschmecken

  11. Zum Servieren bei den Muffins einen Deckel abschneiden.

  12. Den Deckel mit der erwärmten Aprikosenmarmelade bestreichen und Schokoraspel darauf verteilen

  13. Den Erdbeersalat auf den Boden des Muffins geben und dann den Deckel wieder drauf setzen.

  14. Sofort servieren und genießen

Unbedingt ausprobieren, so lange Erdbeersaison ist. Aber schmeckt natürlich auch mit anderen Früchten nach Saison oder Wahl lecker. Lasst euch einfach von dem Rezept inspirieren.

Viel Spaß beim nachbacken

Liebe Grüße

Soni

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt
Folgen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.