Tassen-Käsekuchen – so genial einfach und schnell!

Kaesekuchen q 1440x963 - Tassen-Käsekuchen - so genial einfach und schnell!

Hallo ihr Lieben,

wenn euch mal wieder der Süßhunger packt oder ihr Lust auf Kuchen habt, ist dieses Rezept perfekt für euch. Denn so schnell habt ihr noch nie einen leckeren Käsekuchen auf dem Tisch gehabt. Kleine Portion, perfekt wenn ihr JETZT einen Kuchen wollt – der Tassenkäsekuchen ist einfach ein Rezept das ihr dafür kennen solltet.

Tassenkuchen

Ich liebe Tassenkuchen. Diese kleinen Kuchen die wirklich super schnell in der Mikrowelle gemacht sind, sind perfekt um den Süßhunger zu stillen. Oder wenn man sich einfach mal wieder einen Kuchen wünscht, aber einfach nicht den Bedarf für einen ganzen Kuchen hat.

Kaesekuchen h 1 300x449 - Tassen-Käsekuchen - so genial einfach und schnell!

Ich liebe Käsekuchen und backe ihn auch wirklich häufig. Ein paar Rezepte gibt es ja bereits auf dem Blog und es werden bestimmt noch mehr werden. Aber die ganze Woche dann Kuchen essen ist auch immer nix und das Thema Gäste war ja jetzt einige Zeit etwas schwierig. Daher mussten Alternativen her.

Und so ist dann auch dieser Tassenkäsekuchen entstanden. Ein Käsekuchen in der Tasse der in kürzester Zeit fertig ist und auch mit Zutaten die man häufig direkt zu Hause hat. Zumindest gehören sie bei mir die meiste Zeit zu den Lebensmitteln, die einfach immer vorrätig sein müssen.

Dieser Käsekuchen besteht nur aus der Quarkmasse, die aber in der Mikrowelle so richtig schön flaumig wird. Noch warm ist es einfach ein Traum, aber auch am nächsten Tag schmeckt er richtig lecker, wenn er dann natürlich auch wesentlich fester ist.

Nicht nur für die Mikrowelle

Natürlich könnt ihr das Rezept auch im Ofen zubereiten. Ich bin jedoch froh über unsere Mikrowelle, die wirklich schon sehr alt ist, aber wunderbar funktioniert. Denn so muss ich den Ofen wegen einer kleinen Menge an Kuchen anschalten.

Wenn ihr die Tassenkäsekuchen im Ofen macht, würde ich euch daher auf jeden Fall empfehlen eine größere Menge zu machen. Im Kühlschrank hält sich der Tassenkuchen locker zwei bis drei Tage. Also perfekt für die nächsten Tage zum vorbereiten.

Bei dem Rezept kamen bei meinen Tassengrößen zwei Portionen raus. Ich hatte in diesem Fall mittelgroße Tassen genommen, die man nicht ganz voll füllen darf, da sie sonst überlaufen. Denn die Quarkmasse geht stark auf und sonst hat man eine große Sauerei in der Mikrowelle oder im Ofen.

Wenn ihr größere Tassen oder eine ofenfeste Schale nehmt, müsst ihr ggf. die Zeit anpassen. Das empfehle ich euch sowieso, denn jede Mikrowelle ist auch anders und ganz genau kann man bei der Wattanzahl auch nicht immer sein. Also lieber eine kleinere Stufe nehmen, gerade bei diesem Tassenkäsekuchen als das die Hitze zu groß wird.

Langsam an das perfekte Ergebnis herantasten, gerade bei der Mikrowelle sind die Zeiten immer nur grobe Richtlinien. Bei normalen Kuchen im Ofen kann man sich schon etwas besser darauf verlassen. Wie ich auch schon vorher geschrieben habe, hat unsere Mikro auch schon einige Jahre auf dem Buckel und kann gut sein das die Leistung nicht mehr die gleiche ist wie bei einer Neuen, obwohl die Wattanzahl gleich eingestellt ist.

Also einfach ausprobieren und schmecken lassen!

Rezept

Kaesekuchen h 250x250 - Tassen-Käsekuchen - so genial einfach und schnell!

Tassen-Käsekuchen

2 leckere Käsekuchen aus der Mikrowelle in nicht mal 15 Minuten – schmecken wie echter Käsekuchen ohne Boden
Zubereitungszeit 5 Min.
Backzeit 10 Min.
Portionen 2 Portionen

Equipment

  • Mikrowelle
  • Mikrowellendeckel Alternativ Mikrowellengeschirr mit Deckel
  • 2 Mittelgroße Tassen

Zutaten
  

  • 250 g (Mager)Quark
  • 15 g (Vanille)Puddingpulver
  • 2 Eier Größe M
  • 5 g Zucker oder Zuckeralternative
  • etwas Zitronenpaste oder Zitronenabrieb

Verzierung

  • Puderzucker

Anleitungen
 

  • Quark in eine Schüssel geben, die zwei Eier dazu geben
    IMG 20220109 082948 300x400 - Tassen-Käsekuchen - so genial einfach und schnell!
  • Alles gut miteinander verrühren
    IMG 20220109 083109 300x400 - Tassen-Käsekuchen - so genial einfach und schnell!
  • Nun Zucker, Puddingpulver und Zitronenpaste dazu geben und zu einem geschmeidigen Teig ohne Klumpen verrühren
    IMG 20220109 083500 300x400 - Tassen-Käsekuchen - so genial einfach und schnell!
  • Die Quarkmasse in zwei Tassen aufteilen, die Tassen sollten maximal zur Hälfte gefüllt sein
  • Tassen in die Mikrowelle stellen und mit einem Mikrowellendeckeln (oder ähnlichem) abdecken. Der Dampf muss "festgehalten" werden
    IMG 20220109 084957 300x225 - Tassen-Käsekuchen - so genial einfach und schnell!
  • Mikrowelle auf ca 450 Watt einstellen. Möglichst geringe Wattanzahl nehmen, da er bei großer Wattanzahl sonst explodieren könnte. Für ca. 8-9 Minuten "backen"
  • nach der Hälfte der Zeit einmal kurz prüfen wie weit der Käsekuchen ist.
  • Im Anschluss vorsichtig aus der Mikrowelle nehmen und für ca. 5 Minuten abkühlen lassen. So wird die Käsekuchenmasse etwas fester
    IMG 20220109 085105 300x400 - Tassen-Käsekuchen - so genial einfach und schnell!
  • Wer möchte mit Puderzucker bestäuben und mit Früchten servieren und genießen
Keyword Käsekuchen, Kuchen aus der Mikrowelle, Tassenkuchen
Kaesekuchen loeffel h ganz 300x449 - Tassen-Käsekuchen - so genial einfach und schnell!

Wenn ihr also einfach mal Hunger auf eine Portion Käsekuchen habt, ist dieser Tassenkuchen perfekt. Er schmeckt wirklich wie ein guter Käsekuchen ohne Boden. Wenn man ihn einfach serviert ohne etwas zu sagen wird keiner glauben das er in nicht mal 15 Minuten so fertig auf dem Tisch ist.

Und ihr könnt natürlich den Geschmack noch nach euren Wünschen variieren. Ihr könnt eine andere Sorte Puddingpulver nutzen oder statt Zitronenpaste einen anderen Geschmack dazu geben. Oder gleich Früchte mit in die Quarkmasse geben und somit mit backen. Ganz so wie es euch gefällt und am Besten schmeckt.

Viel Spaß beim ausprobieren und schon mal schöne Osterfeiertage!

Liebe Grüße

Soni

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt
Folgen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.