Hähnchen-Gemüse Spieße vom Grill

Spieß gegrillt

Hallo,

es gab schon lange nichts mehr für den Grill. Das muss natürlich sofort geändert werden und heute möchte ich euch diese Hähnchen-Gemüse Spieße vorstellen

BBQ-Zeit

Ach, wie sehr liebe ich diese Zeit, wenn es langsam wärmer wird, die Tage wieder länger sind und man mehr Zeit Außen verbringen kann und auch möchte. Und seitdem wir unseren Gasgrill haben, kommt dieser im Sommer sehr häufig zum Einsatz. Denn eigentlich ist es ja nichts anderes wie ein Herd der auf der Terrasse steht und gerade nach der Arbeit möchte man dann noch so viel Zeit wie möglich im Freien verbringen, warum also nicht gleich auch dort kochen.

Natürlich grillen wir unter der Woche keine aufwendigen Sachen, diese spare ich mir natürlich für das Wochenende auf. Da kann ich mich dann austoben. Und damit nicht immer das Gleiche auf den Tisch kommt, muss man auch Inspirationen sammeln und das passiert bei mir sehr häufig auch beim Einkaufen.

Wenn man beim Metzger steht und diese vielen, tollen Grillspezialitäten sieht möchte man am Liebsten alles kaufen. Aber vieles lässt sich auch ganz einfach zu Hause selbst zubereiten. Und das macht nicht nur Spaß sondern kostet meistens auch weniger.

Kreativ sein

Beim Grillen darf man Kreativ sein, denn schmeckt nicht – gibt es fast nicht. Und was als einzelne Teile schon gut schmeckt, warum sollte die Kombination aus diesen Lebensmitteln dann nicht mehr schmecken? So sammel ich oft Ideen in Büchern oder beim Einkaufen wie schon oben erwähnt. Und es reizt mich immer sehr, wenn ich etwas sehe es auch zu Hause nach zu machen, so sind schon viele Sachen entstanden, vor allem Salate.

Aber auch sowas wie der Hähnchen-Gemüse Spieß.

Marinade ist das A und O

Das Hähnchen für diesen Spieß wird über Nacht in einer tollen Marinade eingelegt und wird dadurch richtig zart. Ein Traum, das Hähnchen fällt fast vom Spieß und so macht Fleisch doch dann auch Spaß. Denn gerade bei Geflügel hat man oft das Problem, dass man es serviert (bekommt) und es einfach nur trocken ist und man froh über jeden Schluck Soße ist, der sich auf dem Teller befindet. Das mag ich überhaupt nicht und mit dieser Marinade wird das nicht passieren, selbst wenn der Spieß etwas länger auf dem Grill ist, das Hähnchen wird zart bleiben und man wünschte sich, noch ein paar mehr Spieße zubereitet zu haben.

Die Marinade lässt sich natürlich auch verwenden, wenn man keinen Spieß macht. Sie eignet sich auch wunderbar, wenn man Putensteaks marinieren will und das nicht nur für den Grill sondern auch für die Pfanne. Das Ergebnis wird einen immer nur umhauen. Und das ist nicht zu viel versprochen, probiere es aus und lass mich wissen ob das Fleisch auch so zart geworden ist wie beschrieben? Ich freue mich jetzt schon auf deinen Kommentar 🙂

Damit ihr mir auch schreiben könnt, braucht ihr natürlich das Rezept und dieses verrate ich euch jetzt

Rezept

Hähnchen-Gemüse Spieße vom Grill

leckere Spieße für den Grill, aber natürlich auch für die Pfanne

Keyword BBQ
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 5

Zutaten

Marinade

  • 600 g Hähnchenbrustfilet
  • 2 TL Sambal Olek
  • 1 TL Paprikapulver
  • 4 TL Honig
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz

Spieß

  • 2 Maiskolben
  • 1 Zucchini
  • 1 rote Paprika
  • Öl
  • Gewürze
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen

  1. Hähnchen waschen und in mitelgroße Stücke schneiden. In einen Gefrierbeutel geben

  2. Für die Marinade Sambal Olek, Paprikapulver, Honig verrühren. Knoblauchzehe pressen und dazu geben und salzen.

    Marinade
  3. Nun die Marinade auf das Hänchen geben und alles gut miteinander vermischen.

    Für mindestens 12 Stunden ziehen lassen, ab und zu mal durchkneten, damit auch das ganze Fleisch mariniert ist

    Hähnchen in Marinade
  4. Ich habe Metallspieße, die sind natürlich perfekt zum Grillen. Wer nur Holzspieße hat, muss diese vorher ca. 1 Stunde in kaltes Wasser einlegen und die Spieße erst zubereiten, wenn sie wirklich auf den Grill gehen

    Vorbereitung
  5. Zucchini und Paprika waschen und in gleichmäßige Stücke schneiden. Alle Zutaten sollten ca. die gleiche Größe haben, damit sie dann auf dem Grill auch durch werden. 

  6. Mais in Stücke schneiden und dann halbieren, hier ein scharfes Messer nehmen und aufpassen, denn der Strunk ist ziemlich hart. 

  7. Nun abwechselnd Fleisch und Gemüse auf den Spieß auffädeln. 

    fertiger Spieß
  8. Anschließend das Gemüse mit etwas Öl bepinseln und mit getrockneten Kräuter, Salz und Pfeffer (nach belieben) würzen. 

    Spieße
  9. Jetzt wird gegrillt. Die Spieße haben ca. 10 Minuten gebraucht, bis das Fleisch durch und das Gemüse gebräunt war. Aber dies ist natürlich von Grill zu Grill unterschiedlich.

    Spieße Grill

Und schon Lust bekommen den Grill anzuwerfen?

zartes Fleisch

Wenn ihr die Spieße nachgemacht habt, schreibt mir doch und schickt mir Bilder. Würde mich sehr freuen

Liebe Grüße

Soni

Was sonst noch auf dem Teller liegt?

Italienischer Nudelsalat

Biergarten Stangen

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt
Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.