Ingwer-Honigkuchen mit Baiser

Ingwer Honigkuchen q Baum 1440x963 - Ingwer-Honigkuchen mit Baiser

Hallo,

endlich kommt ein weiteres , neues Plätzchenrezept für 2021 in den Blog. Auf Grund meiner positiven Erfahrung mit kandiertem Ingwer im letzten Jahr, war klar das ich dieses Jahr wieder ein neues Rezept mit kandiertem Ingwer machen möchte.

Ingwer

Ingwer Honigkuchen h oben 300x394 - Ingwer-Honigkuchen mit Baiser

Vielleicht möchte kandierter Ingwer bzw. Ingwer im ersten Augenblick gar nicht in die Weihnachtsbäckerei passen, aber glaubt mir es passt perfekt. Ich war auch etwas skeptisch als ich letztes Jahr meine Ingwer Plätzchen gemacht habe, aber schon beim ersten Bissen war klar, das wird MEIN Plätzchen im Jahr 2020. Ganz einfach weil es anders war als all die anderen Plätzchen und die Mischung aus der süße des Plätzchens und die leichte Schärfe des Ingwers einfach richtig lecker war.

Schon letztes Jahr hatte ich mir überlegt, falls ich kein neues Rezept finde das mir passt bzw. ich so abwandeln kann das es für eine neue Sorte reicht, das es auf jeden Fall nochmal die Plätzchen vom letzten Jahr gibt.

Du hast die Plätzchen verpasst? Kein Problem, hier der Link direkt zum ersten Rezept

Scharfe Ingwerplätzchen

Und nicht nur ich war begeistert, sondern auch alle Ingwer-Fans die meine Ingwerplätzchen probiert haben konnte ich gut überzeugen. Das Risiko ist dadurch relativ klein das sie weder dir noch deinen Freunden und Verwandten schmecken. Man sollte ihnen aber vorher einen Hinweis geben damit sie wissen auf was sie sich einlassen 😉

Gewürze

Gewürze gehören einfach zur Weihnachtszeit und damit meine ich nicht nur Zimt. Ich kann Zimt auch das ganze Jahr sehr gut verwenden, aber der größte Umsatz von Zimt ist natürlich während der Advents-/Weihnachtszeit. Aber es gehören noch viel mehr tolle Gewürze dazu.

Kardamom, Vanille, Macis, Ingwer, Koriander und viele mehr.

Bei dem Rezept an dem ich mich orientiert habe, wäre jedoch ein “Honigkuchengewürz” benötigt worden. Ich hatte komplett Bayreuth abgesucht, aber mir ist diese Gewürzmischung einfach nicht über den Weg gelaufen. Und so hatte ich etwas gekauft was schon lange mal geplant war, einfach nur weil ich neugierig darauf war.

Plätzchengewürz – für mich war nie klar warum benötigt man dieses. Plätzchen schmecken auch so ganz lecker, aber die Zutaten hatten mich dann überzeugt das es eine ganz gute Idee ist und die Gewürze auch zu meinem Honigkuchen ganz gut passen könnten. Der Geschmack hat überzeugt also eine Investition die sich gelohnt hat, nicht nur dieses Jahr sondern gefühlt noch ganz viele Jahre mehr, denn viel benötigt man von diesen intensiven Gewürzen ja nicht.

Ingwer Honigkuchen h Mandeln 300x449 - Ingwer-Honigkuchen mit Baiser

Ob ich es jetzt wirklich gebraucht habe ist wahrscheinlich fraglich, denn neben Lebkuchengewürz und Spekulatiusgewürz habe ich auch viele einzelne Zutaten zu Hause, um wahrscheinlich genau dieses Honigkuchengewürz nachzustellen. Aber man muss auch einfach mal was Neues ausprobieren.

Ich kann euch daher nur den Tipp geben, das Gewürz ist perfekt für die Adventssaison und wird nicht nur in Plätzchen laden 😉

Honigkuchen

Der Name stammt natürlich davon, dass Honig im Teig verarbeitet ist. Es ist aber in Summe kein typisches Honigkuchen Rezept, sondern meine Interpretation davon. Auch die Baiserverzierung ist für Honigkuchen so gar nicht typisch.

Aber genau DAS liebe ich daran eigene Rezepte zu entwickeln und jedes Jahr aufs Neue viele neue Plätzchen auszuprobieren. Ich kann einfach machen was ich will und so lange es schmeckt ist alles gut 😉

Die Kombination aus dem Honigteig sowie dem kandierten Ingwer sind wunderbar harmonisch und passen perfekt zusammen. Ich kann mich gar nicht entscheiden, welches der beiden Ingwerrezepte ich lieber mag.

Probiert doch beide mal aus und lasst mich euren Favoriten wissen, würde mich sehr interessieren.

Damit ihr auch nachbacken könnt, kommt hier auch schon das

Rezept

Ingwer-Honigkuchen mit Baiser

Kandierter Ingwer trifft auf Honigkuchen und Baiser

Gericht Plätzchen
Keyword Honig, Ingwer, Plätzchen
Vorbereitungszeit 6 Stunden 30 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Backzeit 20 Minuten
Portionen 40 Stück

Zutaten

Teig

  • 35 g Honig
  • 10 g Butterschmalz
  • 130 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 TL Plätzchengewürz
  • 1 TL Zimt
  • 1 Ei Größe M
  • 70 g kandierter Ingwer
  • 160 g Mehl

Baiser

  • 1 Eiweiß Größe M
  • 60 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • Mandelblätter/Mandel gehackt

Anleitungen

  1. Honig und Butterschmalz in einen Topf geben und bei geringer Hitze schmelzen

    IMG 20211029 201310 150x150 - Ingwer-Honigkuchen mit Baiser
  2. Zucker, Vanillezucker zusammen mit Plätzchengewürz und Zimt vermischen

    IMG 20211029 201606 150x150 - Ingwer-Honigkuchen mit Baiser
  3. Ei dazu geben und gut verrühren

  4. Ingwer in kleine, feine Stücke schneiden und zu der Zucker-Ei Mischung geben und verrühren

    IMG 20211029 202329 150x150 - Ingwer-Honigkuchen mit Baiser
  5. Nun Honig dazu geben sowie das Mehl dazu geben und zu einem glatten Teig verarbeiten.

  6. Mindestens 6 Stunden kühlen

    IMG 20211029 203227 150x150 - Ingwer-Honigkuchen mit Baiser
  7. Ofen auf 160 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen

  8. Teig kurz durchkneten und dann 5 mm dick ausrollen. Plätzchen ausstechen und aufs Backblech legen.

    Der Teig ist recht klebrig und brüchig. Daher meine Empfehlung ihn zwischen zwei Seiten vom Backpapier ausrollen, dann kann man ihn wunderbar verarbeiten

    IMG 20211030 131938 150x150 - Ingwer-Honigkuchen mit Baiser
  9. Eiweiß mit Salz leicht anschlagen, nun den Zucker einrieseln lassen bis ein fester Baiser entstanden ist.

  10. Gewünschtes Muster auf die Plätzchen spritzen. Mit Mandeln verzieren

    IMG 20211030 133801 150x150 - Ingwer-Honigkuchen mit Baiser
  11. Für ca. 20 Minuten im Ofen goldbraun backen

  12. Aus dem Ofen nehmen und komplett auskühlen lassen.

    IMG 20211030 144158 150x150 - Ingwer-Honigkuchen mit Baiser

Mögt ihr Ingwer? Habt ihr vielleicht schon Plätzchen mit Ingwer gebacken?

Ingwer Honigkuchen q Seite 300x201 - Ingwer-Honigkuchen mit Baiser

Ich freue mich auf eure Antworten und viel Spaß beim nachbacken

Liebe Grüße

Soni

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt
Folgen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.