Schwarzwald Donuts

Schwarzwald Donut 1

Hallo,

Ihr fragt euch bestimmt, was es mit den Schwarzwald Donuts auf sich hat, oder?

 

Donuts

Normal verbindet man Donuts mit in Fett ausgebackenem Teig der zwar auch richtig lecker schmeckt, aber nun mal doch nicht ganz so kalorienarm ist. Ab und zu gönnt man sich schon mal einen guten, richtigen Donut, aber für den Alltag ist das nicht so gut geeignet. Und so war schon ganz lange in meinem Kopf, dass ich Donuts aus normalem Teig machen möchte. Aber da kommt schon das Problem mit der Form. Denn wenn man sich nicht für Hefeteig oder ähnliches entscheidet, wird es schwer werden sie in Form zu bringen und halten. Und so habe ich mir zum Geburtstag eine Donut-Form bzw. Apfelküchlein-Form. Und diese wollte natürlich ausprobiert werden.

 

Kirschen aus dem eigenen Garten

Kirschen Garten

Und nachdem unser Kirschbaum dieses Jahr das erste Mal so richtig viele Kirschen hatte, wollte ich etwas mit Kirschen machen. Und da kam mir eigentlich die Idee einer Torte, aber wenn man keinen Anlass hat, ist eine Torte natürlich immer nicht so gut, auch wenn ich weiß das ich immer jemanden finden werde, der die Reste gerne nimmt 😉

Und warum nicht die neue Form verwenden. Und bei Kirschen kommt einem ja immer sofort die Schwarzwälder Kirsch Torte in den Kopf. Ein absoluter Klassiker mit viel Sahne, Kirschen, Schokolade und Alkohol. Die Idee gefiel mir sehr, aber ich wollte sie doch etwas anders haben. Die Idee ist geblieben, aber die Umsetzung ist doch nicht ganz traditionell. Aber dafür nicht weniger lecker 😉

Schwarzwald Donut 8Lust sie auszuprobieren? Ja? Dann kommt auch hier schon das

Rezept

Schwarzwald Donuts

kleine Schokoküchlein mit Frischkäsecreme und Kirschen

Keyword Kleingebäck
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Portionen 8 Stück

Zutaten

Teig:

  • 50 g Margarine
  • 80 g Rohrzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 150 ml Milch
  • 1 TL Backpulver
  • 2 EL Kakaopulver (Backkakao)
  • 200 g Mehl
  • 50 g Kirschen (entsteint)

Creme

  • 175 g Doppelrahmfrischkäse
  • 40 g Vanillezucker
  • Kirschen

Kuchenglasur nach Belieben (ich hatte Vanille-Kirsch Glasur)

    Anleitungen

    1. Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Das Donut-Blech mit Margarine einfetten. 

    2. Magarine und Zucker, Vanillezucker in einer Schüssel schaumig rühren. 

    3. Nun die Eier dazu geben und alles  zu einer homogenen Masse verarbeiten. 

    4. Nun Mehl, Backpulver und Kakao dazu geben, langsam verrühren. Nach und nach die Milch dazu geben. Es sollte ein fester, aber dennoch flüssiger Teig entstehen. 

    5. Kirschen waschen und entsteinen und dann vorsichtig under den Teig rühren. 

      fertiger Teig
    6. Teig nun in das Donut-Blech füllen und für ca. 20 Minuten im Ofen backen. Stäbchenprobe zum Schluss machen, damit die kleinen Küchlein auch wirklich durch gebacken sind.

      Teig in Form
    7. Etwas abkühlen lassen und dann aus dem Blech nehmen und abkühlen lassen.

      Donut gebacken
    8. Nun die Fischkäsecreme vorbereiten. Dafür den Frischkäse in eine Schüssel geben und mit dem Zucker verrühren.  Beim Doppelrahmfrischkäse ist es nicht nötig noch einen Festiger mit in die Masse zu geben, da er so schon schön cremig ist. Wer jedoch einen Frischkäse mit weniger Fettanteil nimmt, müsste hier evtl. noch einen TL San Apart oder ähnliches hineinmischen, damit die Masse auch fest bleibt. 

      Creme
    9. Kirschen waschen, entsteinen und bereit stellen. 

      Vorbereitung
    10. Donuts halbieren. Die Frischkäsecreme in eine Spritztüte geben und einige Tupfen auf dem Boden der Donuts spritzen.

      Cremetupfen
    11. Dazwischen dann die Kirschen setzen, so dass immer Creme und Kirschen abgewechselt sind. 

      Creme und Kirschen
    12. Deckel drauf stetzen und leicht andrücken. 

      fertiger Donut
    13. Nun die Glasur vorbereiten. ich habe mich für eine Vanille-Kirsch Glasur entschieden, da mir die Farbe gefallen hat, aber man kann auch eine andere Glasur oder dunkle Schokolade nehmen. 

      Donut Glasur

    Und wie gefallen euch die Donuts?
    Schwarzwald Donut angeschnitten

    Viel Spaß beim nachbacken

    Liebe Grüße

    Soni

    Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt
    Folge:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.