Käsekuchen mit feiner Espressonote

Kaesekuchen Kaffe quer ganz hell 1440x963 - Käsekuchen mit feiner Espressonote

Hallo ihr Lieben,

es ist soweit, endlich kommt das Rezept für den Käsekuchen mit feiner Espressonote in den Blog. Hat leider länger gedauert als ich gedacht habe, aber lieber spät als nie 😉

Figurfreundliche Kuchen

Ich sag´s mal so, bei vielen Low Carb, Zuckerreduzierten oder einfach figurfreundlichen Kuchen kommt man oft an Käsekuchen nicht vorbei. Wobei das einzige was an einen Käsekuchen erinnert der Anteil an Quark ist. Gerade jetzt wo es Richtung Sommer geht, möchte man doch ein bisschen auf die Kalorien schauen und ich hatte bis zu diesem Zeitpunkt schon einige dieser “Käsekuchen” probiert. Und keiner von ihnen wurde nochmal gemacht, weil es einfach nicht perfekt war.

Es war eigentlich ein Quarkkuchen, meistens ohne Boden oder Crunch und meist viel zu wenig süß. Klar, denn das Böse an all diesen guten Kuchen sind natürlich die Kohlenhydrate aber auch der Zucker. Und somit stehen beide Zutaten auf der Liste der Zutaten die reduziert oder gar vermieden werden müssen.

Ein bisschen Alternative ist zwar schön und gut, aber es soll doch an einen Kuchen vor allem an einen Käsekuchen erinnern. Sonst kann man es auch ganz sein lassen und dann esse ich einfach einen Quark mit Früchten 🙂

Somit dauerte es etwas, bis ich ein gutes Rezept hatte das noch immer reduziert in der Menge an Mehl und Zucker ist, aber noch trotzdem nach einem Käsekuchen schmeckt.

Käsekuchen 2.0

Kaesekuchen Kaffe hoch Stueck 300x400 - Käsekuchen mit feiner EspressonoteDieser Kuchen hat es nun auch in den Blog geschafft, was definitiv ein Zeichen ist das er meist nicht nur mir geschmeckt hat. Es gab schon noch ein paar Versuche die okay waren, aber Blogtauglich waren sie definitiv nicht.

Und diese feine, herbe Note im Boden von dem löslichen Espresso macht sich perfekt und der Kuchen selbst ist nicht ganz so schwer wie ein normaler Käsekuchen. Nicht nur für alle die auf ihre Figur achten wollen sondern auch perfekt für den Sommer. Denn hier sind schwere Kuchen und Torten immer etwas schwierig, mal von der Kühlung etc. mal gar nicht zu sprechen. Es ist also ein perfekter Sommerkuchen und ich habe ihn tatsächlich jetzt schon in kürzester Zeit zweimal gebacken, dass bedeutet definitiv etwas.

Käsekuchenliebe

Diese Liebe ist schon sehr alt und zieht sich wirklich durch die komplette Range an Käsekuchen. Ich erinnere mich noch an viele Besuche bei Verwandtschaft und dort gab es so häufig Käsekuchen, allerdings damals immer mit Rosinen. Leider hatte das zur Folge das mein Teller immer ausgesehen hat wie ein Schlachtfeld, da ich Rosinen damals wirklich so überhaupt nicht leiden konnte. Aber ich glaube das geht allen Kindern so.

Heute bin ich großer Fan von Rosinen, allerdings nur bedingt im Käsekuchen. In Rum getränkt und vereinzelt im Kuchen sind sie jedoch auch sehr gerne im Käsekuchen zu finden.

Was für mich auch gar nicht geht, und das ist bis heute so, Dosenmandarinen oder Dosenfrüchte im Allgemeinen in einem Kuchen oder Käsekuchen. Die sortiere ich dann heute noch immer raus, da ich das wirklich so überhaupt nicht lecker finde. Aber zum Glück sind ja die Geschmäcker unterschiedlich, sonst wäre es ja wirklich langweilig.

So kommt es auch, dass es das ein oder andere Käsekuchenrezept schon im Blog gibt,

Russischer Zupfkuchen

Ein Klassiker, wenn auch kein klassischer Käsekuchen. Aber Schokoteig geht wirklich immer

White Chocolate Cheesecake mit Himbeeren

Ein Moderner Käsekuchen mit weißer Schokolade, definitiv eine Sünde Wert und muss unbedingt mal wieder gemacht werden 🙂

Dresdner Eierschecke – eine Erinnerung an unseren Besuch in Dresden

Ein Klassiker und viele Erinnerungen an eine Zeit vor Corona, aus unseren Besuch in Dresden im Februar 2020

Mohn-Streusel Käsekuchen

Mit Mohn und Streußeln, ein absoluter Traum

 

Und noch ein paar mehr, einfach mal im Blog in der Suche Käsekuchen eingeben, dann gibt es den ein oder anderen noch zu entdecken 🙂

Espresso

Kaesekuchen Kaffe Kaffee 150x150 - Käsekuchen mit feiner Espressonote

 

Wer keinen Espresso mag oder die leichte Kaffeenote generell nicht, kann diesen einfach weglassen und ggf. mit Vanille ersetzen. Das Rezept kann trotzdem verwendet werden, da der

Espresso nur im Boden ist und dieser kann einfach weggelassen oder mit etwas anderem Ersetzt werden. Ich kann es mir auch mit Kakao(Backkakao) sehr gut vorstellen, gibt dann auch eine etwas herbere Note und natürlich einen dunklen Boden.

Damit ihr aber jetzt endlich loslegen könnt, kommt hier schon das

Rezept

 

Käsekuchen mit feiner Kaffeenote

Lecker, leichter Käsekuchen mit feiner Kaffeenote

Gericht Käsekuchen, Kuchen
Keyword Käsekuchen, Kuchen
Vorbereitungszeit 1 Stunde
Zubereitungszeit 45 Minuten
Backzeit 1 Stunde
Portionen 12 Stücke

Zutaten

Boden

  • 150 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 50 g Margarine
  • 1 Eigelb Größe M
  • 1 Prise Vanillesalz
  • 50 g Zucker
  • 2 Päckchen Instant Espressopulver z. B. von Jacobs

Quarkmasse

  • 1000 g Magerquark
  • etwas Vanillepaste
  • 100 ml Milch
  • 3 Eier Größe M
  • Eiweiß Größe M
  • 1 Päckchen Puddingpulver "Sahne"
  • 1 EL Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Anleitungen

  1. Eier trennen, Eigelb in eine große Schüssel geben, Eiweiß für die Quarkmasse aufheben.

  2. Für den Teig die Margarine mit dem Zucker, Salz und Eigelb vermischen.

    IMG 20210604 184517 150x150 - Käsekuchen mit feiner Espressonote
  3. Nun Espressopulver dazu geben und gut verrühren

    IMG 20210604 184706 150x150 - Käsekuchen mit feiner Espressonote
  4. Mehl und Backpulver dazu geben und alles zu einem nicht klebrigen Teig verarbeiten. In Folie gepackt für ca. 1 Stunde kühlen.

    IMG 20210604 190508 150x150 - Käsekuchen mit feiner Espressonote
  5. In der Zwischenzeit kann die Quarkmasse zubereitet werden. Dafür den Quark mit Vanillepaste, Milch, Zucker, Vanillezucker und Puddingpulver vermischen. Es sollten hier keine Klümpchen vorhanden sein.

  6. Nun die 3 Eier sowie das Eiweiß dazu geben und alles gut vermischen.

  7. Tipp: Masse abschmecken, es ist hier möglichst wenig Zucker verarbeitet, wer es gerne etwas Süßer mag, gibt weiteren Zucker nach Belieben dazu!

    IMG 20210604 190258 150x150 - Käsekuchen mit feiner Espressonote
  8. Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Springform mit Backpapier auslegen, alternativ Form einfetten.

  9. Teig aus dem Kühlschrank nehmen und etwas ausrollen, dann in die Form geben und den kompletten Boden bedecken. Wer möchte kann einen Rand formen, ist jedoch nicht notwendig.

    IMG 20210604 190842 150x150 - Käsekuchen mit feiner Espressonote
  10. Quarkmasse darauf verteilen und nun auf mittlerer Schiene für ca. 60 Minuten backen

    IMG 20210604 191110 150x150 - Käsekuchen mit feiner Espressonote
  11. Die Quarkmasse sollte schön gebräunt sein und die Masse sollte sich bei leichtem rütteln nicht mehr großartig bewegen. Aber keine Sorge, sie wird fester wenn der Kuchen ausgekühlt ist.

    IMG 20210604 202000 150x150 - Käsekuchen mit feiner Espressonote
  12. Den Kuchen komplett auskühlen lassen, erst dann vorsichtig den Rand der Springform lösen und genießen

    IMG 20210605 075442 150x150 - Käsekuchen mit feiner Espressonote

Habt ihr jetzt auch Lust auf ein Stück Käsekuchen bekommen?

Kaesekuchen Kaffe quer Stueck Kuchen 300x201 - Käsekuchen mit feiner Espressonote

Der Käsekuchen ist wirklich schnell gemacht, also einfach Rezept drucken, Einkaufen gehen und schon steht dem Käsekuchengenuss nichts mehr im Wege.

Viel Spaß beim nachbacken

Liebe Grüße

Soni

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt
Folgen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.