Erdnuss-Karamell Taler

DSC 0153 - Erdnuss-Karamell Taler

Hallo,

seid ihr auch schon fleißig am Backen?
Der erste Advent ist gerade vorbei und meine Plätzchendosen leeren sich so langsam. Das ist auch gut so, denn zumindest geht es mir so, dass ich nach Weihnachten keine Plätzchen mehr sehen kann und sie mir auch nicht mehr schmecken.

Nicht weil sie nicht mehr gut sind, sondern weil man sich die vier Wochen davor einfach zu sehr damit vollgegessen hat.

Dabei esse ich eigentlich noch gar nicht so viele. Denn oft ist es so, dass ich die Plätzchen nur im Rohzustand kenne, denn ein Qualitätstest des Teiges ist unbedingt notwendig und dann aber meistens das fertige Plätzchen erst später probiere, wenn ich einen Plätzchenteller im Wohnzimmer stehen habe, und irgendwann auch dieses mal dran ist.

Eigentlich könnte ich auch nur die Plätzchen backen und bis auf eine Handvoll von jeder Sorte alles verschenken. Wenn ich so drüber nachdenke, ist das sogar zu einem Großteil der Fall. Schon ein bisschen verrückt, oder?

Aber gut, ich weiß ja das ich damit ganz vielen, lieben Menschen eine Freude machen kann. Und das ist doch gerade in der Vorweihnachtszeit so wichtig. Und falls dann doch was übrig bleibt, gibt es ja noch immer die Möglichkeit Granatsplitter zu machen. Das Rezept ist schon online und ich hatte es erst ein Jahr, wo wirklich Plätzchen übrig blieben. Mal schauen wie es dieses Jahr aussieht.

DSC 0159 - Erdnuss-Karamell Taler

Und ja, ich kann nur immer wieder bestätigen, ich liebe Karamell. Und somit muss ein weiteres Karamell-Plätzchen dieses Jahr auf den Teller. In Kombination mit Erdnüssen schmeckt es fast noch besser 😉

Zutaten für ca. 75 Stück
Teig:
175g weiche Butter
60g Zucker
25g Vanillezucker
2 Sahnebonbons (z. B. Muh-Muhs)
250g Mehl

Belag
200g Sahnebonbons
80g Erdnüsse
5 EL Sahne

Zubereitung:
Die zwei Sahnebonbons in kleine Stücke schneiden.
Weiche Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Nun die Sahnebonbons sowie das Mehl dazugeben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten.

IMG 6244 - Erdnuss-Karamell Taler

Den Teig in zwei Teile teilen und jedes Teil zu einem ca. 4cm Durchmesser langen Strang verarbeiten. Diese zwei Stränge dann in Klarsichtfolie über Nacht, mindestens jedoch für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank geben.

IMG 6249 - Erdnuss-Karamell Taler

 

IMG 6252 - Erdnuss-Karamell Taler

Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Die zwei Teigrollen nun aus dem Kühlschrank nehmen und in ca. 0,5cm dicke Stücke schneiden.

IMG 6287 - Erdnuss-Karamell Taler

Jedes Stück dann mit etwas Abstand auf das Backpapier legen und für ca. 10 Minuten goldbraun backen.

IMG 6289 - Erdnuss-Karamell Taler

Erdnüsse in kleine Stücke hacken und in einer Pfanne ohne Fett anrösten.

IMG 6295 - Erdnuss-Karamell Taler

Solange die Plätzchen backen, kann schon mal das Karamelltopping vorbereitet werden.
Dafür die Sahnebonbons in der Sahne in einem Topf auflösen. Erdnüsse dazugeben und alles gut vermischen.

IMG 6297 - Erdnuss-Karamell Taler

Wenn die Taler aus dem Ofen sind, mit zwei Teelöffeln eine kleine Menge von dem Karamell auf die Plätzchen geben und dann komplett erkalten lassen.

IMG 6299 - Erdnuss-Karamell Taler

Schon sind sie fertig, die Erdnuss-Karamell Taler.

DSC 0157 - Erdnuss-Karamell Taler

Viel Spaß beim nachbacken

Liebe Grüße
Soni

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt
Folgen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.