Erdnussmakronen mit dunkler Schokolade

Erdnussmakronen 1440x1098 - Erdnussmakronen mit dunkler Schokolade

Hallo,

da sind wir wieder bei den Makronen, ein Klassiker der Eiweißverwertung aber auch zur Weihnachtszeit.

Zur Abwechslung Erdnüsse

Makronen kennt man Klassisch mit Mandeln oder Haselnüssen oder aber auch mit Kokos. Alles Klassiker der Weihnachtsbäckerei und schon so oft gemacht. Dieses Jahr soll es jedoch mal etwas Neues sein und die Version mit Erdnüssen hat mich sofort angesprochen.

Erdnussmakronen oben 300x201 - Erdnussmakronen mit dunkler Schokolade

Anders als es sehr häufig der Fall ist, wurden diese ausgewählt und ich hatte dann noch das passende Rezept für das Eigelb gesucht. Meistens ist es doch eher andersherum üblich.

Ebenfalls anders als man es von den klassischen Makronen kennt, werden hier die Nüsse nicht gemahlen sondern gehackt. So behalten die Makronen eine tolle Konsistenz und sind soft und knackig zugleich. Eine tolle Mischung!

Erdnüsse ohne Salz

Erdnussmakronen nah 300x201 - Erdnussmakronen mit dunkler SchokoladeEine kleine Herausforderung ist es jedoch, Erdnüsse ohne Salz zu bekommen. Natürlich könnte man sich eine Tüte mit Erdnüssen holen und diese dann schälen, dann hat man das gleiche Ergebnis, aber wenn ich ehrlich bin, bin ich etwas faul.

Schon im letzten Jahr hatte ich Erdnüsse gebraucht und im gut sortierten Supermarkt kommt man auch geröstete Erdnüsse ohne Salz. Und schon hat man die Hauptzutat dieser Plätzchen ohne großen Aufwand. Und wenn ihr sie gefunden habt, kauft gleich zwei Packungen denn es kommt bald noch ein Rezept bei denen die Erdnüsse zum Einsatz kommen 😉

Die herbe Schokolade rundet dann den recht süßen Geschmack der Makronen perfekt ab und der Crunch macht es zu einem perfekten Plätzchen.

Rezept

Erdnussmakronen mit dunkler Schokolade

Knusprige Makronen mit Erdnuss Crunch

Gericht Makronen, Plätzchen
Keyword Makronen, Plätzchen
Zubereitungszeit 1 Stunde
Backzeit 15 Minuten
Portionen 50 Stück

Zutaten

  • 2 Eiweiß Größe M
  • 200 g geröstete Erdnüsse ohne Salz
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Zucker
  • 50 g gem. Mandeln
  • Backoblaten 5cm

Verzierung

  • Zartbitterkuvertüre
  • Erdnüsse

Anleitungen

  1. Erdnüsse grob hacken

    IMG 20201114 165507 150x150 - Erdnussmakronen mit dunkler Schokolade
  2. Backofen auf 150 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen und die Oblaten daraus verteilen

  3. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Sobald der Schaum fester wird langsam, nach und nach den Zucker einrieseln lassen bis ein fester Eischnee entstanden ist

    IMG 20201114 170152 150x150 - Erdnussmakronen mit dunkler Schokolade
  4. Gehackte Erdnüsse sowie Mandeln dazu geben und vorsichtig vermengen.

    IMG 20201114 170648 150x150 - Erdnussmakronen mit dunkler Schokolade
  5. Masse in einen Spritzbeutel ohne Tülle geben und nun Kleckse auf den Oblaten verteilen

    IMG 20201114 171236 150x150 - Erdnussmakronen mit dunkler Schokolade
  6. Für ca. 15 Minuten backen.

  7. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen

    IMG 20201114 180135 150x150 - Erdnussmakronen mit dunkler Schokolade
  8. Nun die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und die Makronen zur Hälfte eintunken. Jeweils eine Erdnuss als Verzierung darauf geben und trocknen lassen

    IMG 20201114 200015 150x150 - Erdnussmakronen mit dunkler Schokolade

Ich liebe Makronen einfach – egal in welcher Variante aber diese mit Erdnüssen ist einfach mal etwas anderes. Diese müsst ihr unbedingt ausprobieren 🙂

Viel Spaß beim nachbacken

Liebe Grüße

Soni

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt
Folgen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.