Florentiner mit Cranberries

DSC 0250 - Florentiner mit Cranberries

Hallo,

mögt ihr Florentiner?

Ich mag die Mischung aus Nüssen, kandierten Früchten und Honig sehr gerne.
Und entgegen der Annahme, dass Florentiner auf Florenz kommen, sind sie in Italien absolut unbekannt 🙂

Man vermutet sie sind in Frankreich entstanden und gehören in Süddeutschland eigentlich zum Traditionellen Weihnachtsgebäck.

Aber eigentlich ist es ja auch egal, woher sie kommen solange sie schmecken.
Und das machen sie 😉

Und man braucht wirklich nicht viel und schnell gehen sie auch noch. Also perfekt für die Plätzchenbäckerei, die normal ja doch recht langwierig ist.

DSC 0243 - Florentiner mit Cranberries

Zutaten für ca. 35 Florentiner
50g Cranberries
50g Zitronat/Orangeat
150g Sahne
100g Butter
100g Rohrzucker
1 EL Vanillezucker
50g Honig
2 EL Mehl
100 g gehackte Mandeln
200g Mandelblättchen

100g Zartbitterkuvertüre
1 TL neutrales Öl, z. B. Rapsöl

Zubereitung:
Backofen auf 170 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Cranberries und Zitronat/Orangeat im Mixer zerkleinern.
Sahne mit Butter, Zucker, Vanillezucker und Honig unter Rühren aufkochen.

IMG 6308 - Florentiner mit Cranberries

Mehl, gehackte Mandeln und Mandelblättchen dazu geben und gut verrühren. Zum Schluss Cranberries und kandierte Früchte dazu geben und nochmals kurz aufkochen.

IMG 6311 - Florentiner mit Cranberries

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Mit zwei Teelöffeln ein kleines Teighäufchen auf das Blech geben. Zwischen den einzelnen Häufchen etwas Abstand lassen, da sie beim backen noch auseinander laufen.

IMG 6314 - Florentiner mit Cranberries

Für ca. 12-15 Minuten goldbraun backen. Florentiner vom Blech nehmen und abkühlen lassen.

IMG 6320 - Florentiner mit Cranberries

Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und zum Schluss 1 TL Öl dazu geben und gut verrühren. Die Unterseite der Florentiner mit der Schokolade überziehen. Gut trocknen lassen und in einer Plätzchendose verstauen.

IMG 6350 - Florentiner mit Cranberries

Und, Lust auf Florentiner bekommen?
Dann viel Spaß beim nachbacken

Liebe Grüße
Soni

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt
Folgen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.