Schokokissen mit Füllung

Schokokissen q alle2 1440x963 - Schokokissen mit Füllung

Hallo ihr Lieben,

diese Plätzchen waren so wie sie heute auf dem Plätzchenteller liegen gar nicht geplant. Denn das ursprüngliche Rezept das ich als Basis genommen habe, sieht so komplett anders aus. Während des Backens und Fertigstellen der Plätzchen hat es sich so ergeben und mit den Schokokissen mit Füllung bin ich nun auch noch viel Glücklicher als das was geplant war.

Es kommt anders als man plant

Schokokissen h1 300x449 - Schokokissen mit FüllungZum Glück ja nicht so häufig, aber manchmal ist es auch gut wenn entweder etwas nicht klappt oder man sich im Findungsprozess einfach treiben lässt und schaut was passiert. Könnte ja gut werden! Und so war es auch hier. Tatsächlich wäre dieses Plätzchen Anfang Oktober so gar nicht auf meinem Plan gestanden, ähnlich aber irgendwie auch ganz anders. Durch viele andere Plätzchen die ich dieses Jahr schon gebacken hatte, hatte ich irgendwie das Gefühl ich müsste das Rezept um einiges abwandeln.

Einfach mal machen, wenn es nicht klappen sollte ist auch nicht so schlimm, schließlich gibt es noch weitere 24 Sorten die bestimmt schmecken. Mit diesem Gefühl fällt es auch viel leichter mal etwas “Risiko” einzugehen, wie im wahren Leben. Wenn man weiß das man weich fällt, dann traut man sich auch eher mal was. Nicht viel anders ist dies beim (Plätzchen) backen.

Kissen statt Stangen – Gebrannte Mandel Brotaufstrich anstatt Kuvertüre. Das sind nur zwei Änderungen von einigen die ich vorgenommen habe.

Ich hoffe euch gefällt mein kleines Experiment, ich finde sie ganz hübsch anzuschauen und natürlich schmecken sie auch 😉

Neugierig geworden was die Schokokissen eigentlich sind?

Ja? Super, denn hier kommt auch schon das

Rezept

Schokokissen q fokus 250x250 - Schokokissen mit Füllung

Schokokissen mit Füllung

Schokoladenplätzchen mit Füllung und weißer Kuvertüre
Zubereitungszeit 1 Std.
Backzeit 15 Min.
Portionen 50 Stück

Zutaten
  

Teig

  • 75 g geraspelte Schokolade
  • 75 g weiche Butter
  • 100 g Puderzucker
  • 100 g gem. Mandeln
  • 1/2 TL Zimt
  • 25 g Speisestärke

Füllung

  • Gebrannter Mandel Aufstrich

Verzierung

  • weiße Kuvertüre
  • geraspelte Schokolade

Anleitungen
 

  • Für den Teig die geraspelte Schokolade im Wasserbad schmelzen
    IMG 20211107 080652 300x400 - Schokokissen mit Füllung
  • Butter mit Puderzucker und Zimt cremig rühren
  • Mandeln dazu geben und vermengen
  • Geschmolzene Schokolade verrühren und zum Schluss die Stärke dazu geben.
    Alles zu einem glatten Teig verarbeiten
  • Mindestens 1 Stunde, besser aber über Nacht, kühlen
    IMG 20211107 134435 300x400 - Schokokissen mit Füllung
  • Ofen auf 150 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen
  • Teig 3mm dick ausrollen und gewünschte Form ausstechen
    IMG 20211107 134716 300x400 - Schokokissen mit Füllung
  • Mit etwas Abstand aufs Backblech legen und für ca. 12-15 Minuten backen
    IMG 20211107 140459 300x400 - Schokokissen mit Füllung
  • Kompeltt auskühlen lassen
    IMG 20211107 143643 300x400 - Schokokissen mit Füllung
  • Aufstrich glatt rühren und in einen Spritzbeutel geben.
    Jeweils zwei Plätzchen mit dem Aufstrich zusammenkleben
    IMG 20211107 144635 300x400 - Schokokissen mit Füllung
  • Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und die Schokokissen darin eintauchen
    IMG 20211107 151847 300x400 - Schokokissen mit Füllung
  • Mit geraspelter Schokolade verzieren und trocknen lassen
Keyword Plätzchen, Weihnachtsplätzchen

Schokokissen q alle 300x201 - Schokokissen mit Füllung

Was haltet ihr von meiner neuen Kreation, den Schokokissen?

Kennt ihr übrigens diesen Gebrannte Mandel Aufstrich? Ich hatte ihn mir im Herbst gekauft, als Alternative zur Erdnussbutter aber bis jetzt noch nicht verwendet. Irgendwie hat es einfach zu dem Rezept gepasst. Und es schmeckt einfach toll.

Natürlich könnt ihr auch jeden anderen Aufstrich nutzen oder ihr macht es einfach wie im eigentlich Rezept, ihr klebt die beiden Plätzchen einfach mit Kuvertüre bzw. Schokolade zusammen. Ist bestimmt auch sehr lecker, erinnert dann an den einen Keksriegel 😉

Viel Spaß beim nachbacken

Liebe Grüße

Soni

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt
Folgen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.