Pistazienbrote – das etwas Andere Plätzchen

Pistazienbrote q nah Licht 1440x963 - Pistazienbrote - das etwas Andere Plätzchen

Hi ihr Lieben,

heute bringe ich ein Rezept in den Blog, von dem ich zu Beginn meiner Backsession noch gar nicht wusste das ich es machen werde. Somit sind die Pistazienbrote eine kleine Überraschung, auch für mich.

Die Entstehung der Pistazienbrote

Pistazienbrote h nah alle 300x449 - Pistazienbrote - das etwas Andere PlätzchenEs ist ganz einfach, ich hatte viele Pistazien übrig und keine Idee was ich damit machen sollte. Meine Ideen hatten irgendwie alle nichts mehr mit Plätzchen zu tun, und so ging ich auf die Suche nach einer Sorte Plätzchen die ich noch nicht gemacht habe und vor allem auch Pistazien beinhaltet.

Gar nicht so einfach, wenn man immer wieder etwas findet das man entweder nicht im Haus hat oder einem irgendwie nicht wirklich anspricht. So bin ich dann auf “Schnittlauchbrote” gestoßen. Diese Art von Plätzchen lief mir die letzten Jahre immer wieder mal über den Weg und hatte mich gefragt, wer das wohl erfunden hat.

Wie kommt man denn auf die Idee seine Plätzchen Schnittlauchbrot zu nennen. Gut wenn man sich die Plätzchen genau ansieht kann man einen Grund erkennen, aber der Name hat mir so gar nicht gefallen. Die Idee aber umso mehr.

Dann gibt es eben bei mir dieses Jahr Pistazienbrote. Denn der Schnittlauch ist ganz einfach Pistazien. Einen dunklen Teig wollte ich nicht nehmen, da Kakao den Geschmack der Pistazien sonst überdecken würde, somit ist es also eine Art Weißbrot mit Butter (natürlich Schokolade) und Pistazien. Das mein Name dann trotzdem noch eine Anlehnung an das Original ist, liegt einfach darin das mir kein besserer eingefallen ist 🙂

So ist es eben manchmal

 

Weiße Schokolade und Pistazien

Ich liebe beide Geschmäcker einfach. Pistazien haben ihren eigenen Geschmack der sich für mich nicht wirklich beschreiben lässt, ich liebe sie auf jeden Fall. Ich erinnere mich an Zeiten an denen ich eine ganze Tüte Pistazien nebenher geknackt und genascht habe. Unter Verlust so einiger Fingernägel, denn diese Hüllen sind wirklich schwierig zu öffnen. Umso mehr freut es mich, dass es mittlerweile geschälte und teilweise auch gehackte Pistazien zu kaufen gibt.

Zumindest in der Vorweihnachtszeit und so decke ich mich dann immer mit einem größeren Bestand ein. Nicht nur für Plätzchen sondern auch einfach mal so.

Dazu kommt noch meine Lieblingsschokolade bzw. Kuvertüre, die Weiße. Schon als Kind konnte ich von weißer Schokolade nicht die Finger lassen. Vollmilch hat mich einfach nicht interessiert, aber diese leckere Weiße. Und das war zu meiner Kindheit keine Sorte die man einfach so bekommen hat. Ich hatte wohl schon immer einen exklusiven Geschmack 😀

Pistazienbrote q nah alle 300x201 - Pistazienbrote - das etwas Andere Plätzchen

Nachdem ich diese kleinen, süßen Plätzchen also gebacken hatte müssen sie auch in den Blog. Vielleicht kommt ihr ja auch mal in so eine Situation und dann kennt ihr ein leckeres

Rezept

Pistazienbrote q nah Licht 250x250 - Pistazienbrote - das etwas Andere Plätzchen

Pistazienbrote

kleine Plätzchen mit weißer Kuvertüre und Pistazien die an Schnittlauchbrot erinnern
Zubereitungszeit 30 Min.
Backzeit 15 Min.
Portionen 60 Stück

Equipment

  • kleine Ausstecher, deshalb die große Anzahl an Plätzchen. Meine hatten eine Länge von ca. 2 cm

Zutaten
  

Teig

  • 40 g weiche Butter
  • 50 g Zucker
  • 1 Eigelb Größe M
  • 70 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Vanillesalz
  • 35 g gehackte Pistazien

Verzierung

  • 50 g weiße Kuvertüre
  • gehackte Pistazien

Anleitungen
 

  • Butter mit Zucker und Salz vermengen
    IMG 20211113 145631 300x400 - Pistazienbrote - das etwas Andere Plätzchen
  • Eigelb dazu geben und alles gut verkneten
  • Mehl, Backpulver und Pistazien dazu geben und zu einem glatten Teig verarbeiten
    IMG 20211113 151512 300x400 - Pistazienbrote - das etwas Andere Plätzchen
  • Mindestens 1 Stunde, besser jedoch über Nacht, kühlen
  • Ca. 3mm ausrollen und Plätzchen ausstechen
    IMG 20211113 162514 300x400 - Pistazienbrote - das etwas Andere Plätzchen
  • Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen, Backblech mit Backpapier auslegen
  • Plätzchen für ca. 15 Minuten goldbraun backen
    IMG 20211113 163437 300x400 - Pistazienbrote - das etwas Andere Plätzchen
  • Auskühlen lassen
    IMG 20211113 165755 300x400 - Pistazienbrote - das etwas Andere Plätzchen
  • Kuvertüre im Wasserbad schmelzen
  • Die Plätzchen mit Kuvertüre bestreichen und Pistazien bestreuen
    IMG 20211113 171012 300x400 - Pistazienbrote - das etwas Andere Plätzchen
  • trocknen lassen und in einer Dose aufbewahren
Keyword Plätzchen, Weihnachtsplätzchen

Wie findet ihr meine kleinen, feinen Pistazienbrote? Süß, oder?

Viel Spaß beim nachbacken

Liebe Grüße

Soni

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt
Folgen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.